ZTE Fun Box – neue Konsole mit Nvidia Tegra 4 Plattform und Android OS startet durch

Die Firma ZTE ist vor allem im Bereich der Smartphones dick im Geschäft. Nun möchte man einen weiteren Zweig im Hardware-Sektor erschließen und hat die neue “Fun Box” vorgestellt, hinter der sich eine neue Android-Konsole zum zocken verbirgt.

Die neue ZTE Fun Box Spielkonsole soll in etwa die Leistung wie zum Beispiel die Mad Catz MOJO Konsole mit sich bringen und wird von der Nvidia Tegra 4 Plattform mit Leistung versorgt. Dementsprechend findet man einen Quad-Core Prozessor mit vier ARM Cortex-A15 Kernen vor, 2GB an Arbeitsspeicher und der interne Speicherplatz wird mit 8GB bemessen sein.

Die Integration in drahtlose Netzwerke soll per Dual-Band WLAN auf 2.4GHz und 5GHz Frequenzen stattfinden und es wird mindestens zwei USB-Schnittstellen an der Konsole geben. Die Konsole soll außerdem auch drahtlos mit Controllern zusammen arbeiten, womit also die Bluetooth-Technologie ebenfalls mit an Bord sein dürfte.

Eine Offizielle Ankündigung zur Markteinführung steht allerdings noch aus. In Asien soll die Fun Box Konsole bereits bis zum Ende des Monats an den Start gehen. Sobald wir genauere Informationen vorliegen haben, werden wir euch ein Update nach reichen.

Die technischen Daten, Spezifikationen und Datenblatt der ZTE Fun Box Konsole:

  • Nvida Tegra 4 Plattform
  • Quad-Core Prozessor mit vier ARM Cortex-A15 Kernen
  • 2GB RAM
  • 8GB interner Speicherplatz
  • Dual-Band WLAN auf 2.4GHz und 5GHz
  • 2x USB
  • Preis / Erscheinungsdatum Deutschland: Unbekannt

fun-box-zte

Quelle: AndroidPC.es

Kommentar schreiben