VIA ARMTiGO A800 SFF-PC mit Freescale Prozessor, Android 2.3 und Linux Betriebssystemen

Aus dem Bereich der so genannten Small Form Factor PCs (SFF) stellen wir euch heute den neuen VIA ARMTiGO A800 vor, der unter anderem im Digital Signage Bereich seine Dienste verrichten wird.

Der VIA ARMTiGO A800 SFF-PC ist mit einem i.MX537 ARM-Cortex A8 Prozessor mit 800MHz Taktfrequenz aus dem Hause Freescale ausgestattet und bietet 1GB an Arbeitsspeicher an, sowie 4GB an internem Flash-Speicher, den man über den MicroSD-Kartenslot weiter aufstocken kann.

Hinzu folgt außerdem eine Ethernet LAN-Schnittstelle für Netzwerke und Optional steht auch ein WLAN-Modul via USB-Stick zur Verfügung. Die weiteren Anschlussmöglichkeiten umfassen HDMI, VGA und 4x USB 2.0. Die Leistungsaufnahme ist mit geringen 3,14 Watt (TDP) im Betrieb angegeben und als Betriebssystem kann Android 2.3 “Gingerbread” oder Linux zum Zuge kommen. Einen Preis haben wir noch nicht vorliegen.

Update: Wir haben keine neuen Informationen zum VIA ARMTiGO A800 PC vorliegen. Ob dieses Modell noch in Deutschland erscheinen wird, ist aktuell völlig unklar.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt des VIA ARMTiGO A800 SFF-PC:

  • Freescale i.MX537 ARM-Cortex A8 Prozessor mit 800MHz Taktfrequenz
  • 1GB Arbeitsspeicher
  • 4GB Flash-Speicherplatz
  • MicroSD-Kartenslot
  • Ethernet LAN-Schnittstelle
  • WLAN-Modul via USB-Stick
  • Schnittstellen: HDMI, VGA, 4x USB 2.0
  • Leistungsaufnahme im Betrieb: 3,14 Watt (TDP)
  • Betriebssysteme: Android 2.3 “Gingerbread” oder Linux
  • Einschub für eine 2.5-Zoll Festplatte
  • Preis/Erscheinungsdatum: Unbekannt

Fotos und Videos zum VIA ARMTiGO A800 SFF-PC:

VIA ARMTiGO A800 SFF-PC mit Freescale Prozessor, Android 2.3 und Linux Betriebssystemen

Du hast weitere Tests, Reviews, Videos, Testberichte, Meinungen, Bewertungen oder Informationen entdeckt? Dann ab damit in die Kommentare. Hilfreiche Tipps und News zu Deals, Angeboten oder Schnäppchen bei Discountern oder Anbietern wie Amazon, Saturn, Media Markt, Notebooksbilliger und Co. sind natürlich auch gerne gesehen.

Weiterführendes: Testberichte – Kontaktadressen, Service, Hilfe, Garantie

Quelle: Fanless Tech

Kommentar schreiben