Samsung Galaxy Note 8.0 Tablet: Android 4.2.2 Update wird ausgerollt

Der Rollout des neuen Android 4.2.2 “Jelly Bean” Updates für den Samsung Galaxy Note 8.0 Tablet-PC ist gestartet und Besitzer können nun das Update von Android 4.1.2 auf 4.2.2 über zwei Möglichkeiten beziehen.

Das neue Update kann wahlweise über eine bestehende Funkverbindung mit dem Internet oder über die Samsung KIES-Software für den Desktop-PC auf den Tablet-PC herunter geladen werden. Das Update bringt eine stolze Größe von 1,3 Gigabyte mit sich und wird unter der Versionsnummer N5120XXCMG7 angeboten. Zum Update gehören unter anderem Bugfixes, neue Apps und einige Verbesserungen im Bereich der Systemstabilität. Das Update ist für alle Varianten mit und ohne LTE zu haben.

Den Samsung Galaxy Note 8.0 Tablet-PC gibt es nach wie vor in Deutschland zu kaufen und in Sachen Hardware bietet euch der 8-Zoller ein 20,3-Zentimeter Touchscreen-Display mit 1280 x 800 Pixel Auflösung an, einen 1,6GHz Quad-Core Prozessor vom Typ Exynos 4412 und 2GB an Arbeitsspeicher.

Der interne Speicherplatz ist mit 16GB bemessen und zum kabellosen Austausch von Daten sind HSPA+, HSUPA, UMTS, EDGE, GPRS, WLAN 802.11 a/b/g/n auf 2.4GHz/5GHz, Wi-Fi Direct, WLAN-Tethering und Bluetooth 4.0 mit an Bord. Die Energieversorgung findet über einen 4600mAh Akku statt und es kommt neben dem Android Jelly Bean Betriebssystem die Samsung TouchWiz-Benutzeroberfläche zum Zuge.

Samsung Galaxy Note 8.0 Tablet: Android 4.2.2 Update wird ausgerollt

Quelle: AndroidNext.de

Kommentar schreiben