Panasonic Toughbook CF-54: Das Rugged-Notebook im Überblick

Heute präsentieren wir euch das neue Panasonic Toughbook CF-54 Rugged-Notebook, das unter anderem in der Automobilindustrie oder auch im Außendienst zum Einsatz kommen kann und in einem besonders geschützten Gehäuse untergebracht ist.

Das neue Panasonic Toughbook CF-54 Rugged-Notebook ist in einem so genannte “Semi Ruggedized” Gehäuse untergebracht und ist besonders strapazierfähig, dank der Gehäuses mit Magnesiumüberzug. Es ist zum Beispiel gegen Spritzwasser beim Display und der Statur geschützt und kann auch einen Sturz aus 76-Zentimetern Höhe überleben. Eine einzige Akkuladung soll bis zu elf Stunden an Betriebsdauer reichen und über die Hot-Swap-Funktion, kann der Akku im laufenden Betrieb gewechselt werden. Ein zweiter Akku verlängert die Laufzeit auf bis zu 18 Stunden.

Im Bereich der Hardware kommt ein 14-Zoll großes Display zum Einsatz, das in den drei Varianten mit einer HD-Auflösung von 1366 x 768 Pixel, einer Full-HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixel oder einem kapazitiven Multi-Touch Touchscreen mit Full-HD Auflösung zur Auswahl steht. Die Leistung erhält das Notebook über einen Intel Core i5-5300U vPro Prozessor, der mit 3MB an Intel Smart Cache ausgestattet ist und Taktfrequenzen von 2,3GHz ermöglicht. Über die Turbo-Boost-Technologie kann die Taktfrequenz auf 2,9GHz ausgebaut werden.

Der Austausch von Daten kann mittels WLAN 802.11 a/b/g/n/ac mit bis zu 866Mbps in drahtlosen Netzwerken erfolgen und ebenfalls mit dabei ist Bluetooth 4.0. Über den Docking-Anschluss lässt sich ein Smart Card Reader, ein Fingerprint-Scanner oder auch ein 4G (LTE) Modem installieren. Weitere Anschlüsse findet man für Ethernet LAN, VGA, HDMI, USB 2.0, USB 3.0 und mit einem SD-Kartenslot am Gerät vor. Als Datenspeicher steht eine 500GB HDD-Festplatte zur Verfügung, die zum Aufpreis gegen eine 128GB SSD getauscht werden kann. Optional ist auch eine 2-Megapixel Webcam erhältlich.

Zu den weiteren Besonderheiten gehört eine dedizierte AMD FirePro M5100 Grafikkarte als Aufpreis-Option hinzu und im Bereich der Software kommt das Windows 8.1 Pro Betriebssystem zum Zuge. Optional kann auch der Downgrade auf Windows 7 Professional geordert werden. Die Garantie vom Hersteller umfasst drei Jahre. Ab Ende Februar wird das CF-54 Toughbook in drei Modellen an den Start gehen, darunter mit dem normalen HD-Display und einer 500GB HDD-Festplatte für 1544€ (exkl. MwSt), mit Full-HD und der 128GB SSD-Festplatte ab 1792€ (exkl. MwSt) und mit Full-HD Touchscreen und 128GB SSD ab 2247€ (exkl. MwSt).

Das Panasonic Toughbook CF-54 Rugged-Notebook

Panasonic Toughbook CF-54

 

Quelle: Panasonic

Kommentar schreiben