Nvidia Jetson TK1 DevKit – neue Plattform für Entwickler

Aus dem Hause Nvidia können wir euch eine weitere Neuankündigung präsentieren, denn man hat nun die neue Nvidia Jetson TK1 DevKit Entwickler-Plattform vorgestellt, die künftig in Sachen Hardware und Software den Entwicklern helfen soll, Anwendungen für die Tegra-Plattform zu entwickeln.

Das Nvidia Jetson TK1 DevKit ist bereits zum Preis von umgerechnet rund 170€ erhältlich und wird unter anderem mit dem Nvidia Prozessor ausgeliefert, mit einem Grafikchipsatz mit 192 Kernen, 2GB an Arbeitsspeicher und 16GB an eMMC-Flash Speicher. Außerdem findet man verschiedene Anschlussmöglichkeiten und Erweiterungen vor, darunter einen Mini-PCI-E Slot, Gigabit Ethernet LAN, einen SD-Kartenslot und weitere Anschlüsse für Mikrofon, HDMI, Line-In, MicroUSB 2.0, USB 3.0, SATA und 4MB an Boot Flash. Weitere Ports für die Erweiterung gibt es für UART, GPIO und DP/LVDS hinzu.

Beim Prozessor steht euch der Nvidia ARM Cortex-15 4-Plus-1 Quad-Core zur Verfügung und das DevKit wird mit der CUDA 6.0 Developer Suite ausgeliefert, über die ihr verschiedene Apps und Spiele entwickeln könnt. Nvidia plant außerdem eine 64-Bit Variante an den Start zu bringen, allerdings liegen uns zu diesem Modell noch keine genauen Einzelheiten vor. Update: In Deutschland wird man das DevKit unter anderem beim Shop von shop.avionic-design.com zu kaufen bekommen können.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt des Nvidia Jetson TK1 DevKit:

  • Für Spiele und Anwendungen
  • Nvidia ARM Cortex 4-Plus-1 Quad-Core Prozessor
  • 2GB RAM
  • Grafikchipsatz mit 192 Kernen
  • 16GB eMMC Flash-Speicher
  • Slots und Anschlüsse: Mini-PCI-Express, Gigabit Ethernet LAN, SD-Kartenslot, Mikrofon, Line-In, HDMI, MicroUSB 2.0, USB 3.0, SATA, UART, GPIO, DP/LVDS
  • CUDA 6.0 Developer Suite enthalten
  • 4MB Boot-Flash
  • Preis: umgerechnet rund 170€

jetson-tk1

Quelle: Nvidia

Kommentar schreiben