HTC One X+ Smartphone: Pre-Android 4.2 Jelly Bean Update bringt mehr Geschwindigkeit

Aus dem Hause HTC können wir euch nun Offiziell das neue HTC OneX+ Smartphone vorstellen, das mit verbesserter Hardware als neues Flaggschiff der One-Serie in den kommenden Wochen an den Start gehen wird.

Zu den Neuheiten im HTC One X+ Smartphone gehört die Nvidia Tegra 3 Plattform mit einem nun 1.7GHz schnellen Quad-Core Prozessor. Die Energieversorgung übernimmt ab sofort ein 2100mAh Akku und der Speicherplatz wurde auf 64GB erhöht. Außerdem wird zur Markteinführung das Android 4.1 “Jelly Bean” Betriebssystem mit der Sense 4+ Benutzeroberfläche an Bord sein und die 8-Megapixel Kamera für Fotos und Videos auf der Rückseite wurde mit einer f/2.0 Linse und dem ImageChip-Assistenten ausgestattet. Bereits in diesem Herbst soll das neue One X+ Smartphone auch in Deutschland erhältlich sein.

Neues Update für mehr Geschwindigkeit beim HTC One X+ Smartphone:

Für das HTC One X+ Smartphone ist zwar noch kein offizielles Update auf Android 4.2. “Jelly Bean” raus, dafür gibt es ein kleineres Software Update mit der Versionsnummer 1.14.161.18, das gut 15MB mit sich bringt.

Das kleine Update soll unter anderem die Leistung und Stabilität des Smartphones verbessern. Wer das Update noch nicht installiert hat, kann die Verfügbarkeit über die Einstellungen beziehungsweise Software-Update Funktion überprüfen. Ob es wirklich einen spürbaren Unterschied gegeben hat, können wir bislang nicht sagen. (Update 20.11.2012 – HTC Inside)

Neue Preise, längere Akkulaufzeit und NFC einfach und schnell nachrüsten:

Die Preise nach der Markteinführung des HTC One X+ Smartphones sind recht schnell gepurzelt. Das neue Modell hatten wir euch erst vor kurzem für 658€ beziehungsweise für 639€ vorgestellt, da toppt Alternate.de den Preis noch einmal, mit nun 599€ ohne Vertrag.

Die Firma Powerskin hat außerdem bereits eine neue Schale angekündigt, die gleich zwei Dinge erfüllt. Zum einen ist in der Hülle ein zusätzlicher Akku mit 2000mAh Kapazität eingebaut, der die Laufzeit um gut 70% verbessert und zum anderen ist die Hülle mit NFC (Near Field Communication) ausgestattet. Als Markteinführung wird der 20. November genannt und der Preis wird bei 79.99 US $ (ca. 63€) liegen. (Update 8.11.2012)

Ab sofort erhältlich und neuer Testbericht:

Mittlerweile ist das HTC One X+ Smartphone nicht nur bei Vodafone erhältlich, sondern auch andere Shops im Internet bieten das Gerät ohne Vertrag an. Bei Amazon.de könnt ihr das Smartphone zum Beispiel zum Preis von 658€ bekommen, wobei dieses binnen von 3-4 Tagen verschickt werden soll. Wer es gerne etwas billiger möchte, der kann das One X+ bereits zum Preis von 639€ bei Notebooksbilliger.de bekommen. Falls ihr noch günstigere Shops finden konntet, könnt ihr diese auch gerne in die Kommentare posten.

Bei AndroidPit.de ist einer der ersten Testberichte zum One X+ Smartphone aufgetaucht. Die Redakteure gehen unter anderem auf die Leistung ein, sowie auch auf die Qualität bei Fotos. (Update 6.11.2012)

Update 1.11.2012 Erscheinungsdatum und Vodafone: Nachdem Jan und Flo bereits berichtet haben, dass das HTC One X+ bereits in Deutschland angekommen ist, habe ich mich mal auf die Suche begeben. Vodafone bietet das HTC One X+ ab sofort zum Beispiel für 249,90€ mit einem monatlichen Tarif von 44,99€. Bei Amazon.de wird das HTC One X+ hingegen noch immer nicht als verfügbar gelistet. Auch bei O2 und T-Mobile habe ich noch keine Tarife oder Angebote zum X+ vorfinden können.

Update 31.10.2012 Erscheinungsdatum: Noch immer ist nicht ganz bekannt, ab wann das HTC One X+ Smartphone erscheinen könnte, zu mindestens wenn es um Deutschland geht. In England scheint das Smartphone bei Clove.co.uk angekommen zu sein und bereits ab Heute sollen die ersten Exemplare raus gehen. Amazon liefert weiterhin keine genauen Angaben dazu, ab wann das Smartphone verfügbar sein wird. Dort ist mittlerweile auch ein Preis von 699€ angegeben worden.

Update 25.10.2012: Bereits ab Mitte-Oktober sollte das HTC One X+ Smartphone nach unseren Informationen erschienen sein. Das neue Modell wird zwar über viele Shops bereits gelistet, aber das Erscheinungsdatum scheint doch frühstens der Monat November 2012 zu werden. Als günstigsten Preis konnten wir 599€ bei Alternate.de ausfindig machen, der somit gute 50€ unter der UVP von HTC liegt.

Update: Mittlerweile steht auch das genaue Erscheinungsdatum und der Preis fest. Das HTC One X+ Smartphone wird ab Mitte Oktober 2012 zum Preis von 649€ (UVP) ohne Vertrag und ohne SIM-Lock erhältlich sein.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt des HTC One X+ Smartphone:

  • 4.7-Zoll Touchscreen-Display
  • Gehäuse aus Polycarbonat
  • 1GB an Arbeitsspeicher
  • Nvidia Tegra 3 AP36 Prozessor (Quad-Core) mit 1.7GHz Taktfrequenz
  • 1GB an Arbeitsspeicher
  • 32GB/64GB Speicherplatz (Je nach Wahl)
  • HTC Sense 4+ Benutzeroberfläche
  • 8-Megapixel Kamera mit f/2.0 Linse und ImageChip
  • Android 4.1 “Jelly Bean” Betriebssystem
  • 2100mAh Akku

Fotos und Videos zum HTC One X+ Smartphone:

HTC One X+ Smartphone: Pre-Android 4.2 Jelly Bean Update bringt mehr Geschwindigkeit

HTC One X+ Smartphone: Pre-Android 4.2 Jelly Bean Update bringt mehr Geschwindigkeit

Quelle: HTC

14 Kommentare

  1. Hejhej, kann mir jemand erklären warum der Arbeitsspeicher von 2GB beim HTC One X auf 1GB beim HTC One X+ reduziert wurde? Wird sich das bemerkbar machen?

  2. SantaCruze on

    Hallo Yijian,

    Also ich habe aktuell keinen Benchmark-Vergleich zwischen HTC One X und One X+ vorliegen aber allgemein wirkt sich RAM auch immer auf die Leistung aus. Sprich Multi-Tasking-Anwendungen sprechen besser an, wenn man viele Anwendungen zu gleich nutzt und generell ist die Performance besser.

    Mfg
    Stefan

  3. Stefan, danke für deine Antwort! Hmm hab jetzt nochmal die HTC Seite gecheckt, da steht bei beiden Modellen 1GB. KA wo ich da vorhin gelesen habe, da war ich wohl kurzzeitig verwirrt^^ hatte mich nur verwundert, da beim neuen Modell ja eig alles besser aufgerüstet sein sollte. Nun gut, hoffe, dass es bald mal auf dem Markt erscheint, ist doch ein ganz nettes Gerät. Thxx again!

  4. SantaCruze on

    Hallo Yijian,

    Ja es gibt Varianten mit 2GB an Arbeitsspeicher, die sind aber nur in Asien zu haben. Ich habe den anderen Beitrag vom HTC One X entsprechend abgeändert, denn da war vorher auch 2GB angegeben.

    Mfg
    Stefan

  5. Hallo,

    habe mir das One X+ schon bestellt bei O2 und es wurde auch schon verschickt.

    Also gibt es das One X+ auch schon hier in Deutschland 😉

    Gruß

    Flo

  6. SantaCruze on

    Hallo Flo,

    Danke für die Info. Bislang ist bei mir noch keine Info bezüglich Erscheinungstermin rein gekommen. Aber wenn es bei Dir schon versandt worden ist, denke ich mal das HTC auch heute oder Morgen die Info raus gibt.

    Mfg
    Stefan

  7. Also ich hatte es heute schon in einem Vodafone Shop in Deutschland in der Hand und die verkaufen das auch schon normal…

  8. SantaCruze on

    Hallo Sandro,

    Die 32GB-Version hat in unserem Beitrag gefehlt. Es gibt nach unseren Informationen die zwei Varianten mit 32GB und 64GB Speicherplatz.

    Mfg
    Stefan

  9. Also heißt das jetzt, dass Vodafone nur die 32 GB Variante anbietet/verkauft?

    MfG Sandro

  10. Hallo, ich dachte das neue HTC One X+ gibt es nur in der 64 GB Version. Warum steht bei Vodafone “Interner Speicher Bis zu 32 GB” (Quelle: shop.vodafone.de/Shop/handys/htc-one-x-plus/). Handelt es sich hier um einen Fehler seitens Vodafone?

  11. SantaCruze on

    Hallo Sandro,

    Anscheinend hat Vodafone aktuell wirklich nur die 32GB Version im Aufgebot. Amazon.de listet aber auch das 64GB Modell.

    Mfg
    Stefan

  12. Habe das One X+ am vergangenen Wochenende bestellt. Bei meiner Tarifwahl musste ich bei Vodafone nur noch 119 EUR einmalig zuzahlen 😉

  13. Zum Speicher: Vodafone bietet nur die 32 GB Version an (Operator-Version). Dafür bekommst du aber dann noch ein rotes Inear-Beatsaudio Headset. Bei der 64 GB Variante, der sogen. Fachhandelsware (Channel-Version) ist dieses i.d.R. nicht dabei.

  14. mcbeth303 on

    Ich hab mir bei O2 das HTC one X+ gegönnt. Obwohl mit 32GB beworben habe ich die 64GB Variante erhalten (JUHUU!). Wie schon erwähnt sind bei der 64GB Variante die Beats Audio Ohrstöpsel nicht dabei. Die beigelegten Stöpsel sind aber wirklich unterste Schublade. Wer also nicht sofort einen Hörsturz erleiden möchte sollte unbedingt ein paar Euronen für ein vernünftiges Paar Ohrstöpsel ausgeben.

Kommentar schreiben