Google Glass: Erscheinungsdatum auf 2014 verschoben

Eine weitere Weihnachtsblase sollte nun geplatzt sein dürfen, denn wie man nun bekannt gegeben hat, wird die Google Glass Datenbrille nicht mehr in diesem Jahr erscheinen und dürfte somit auch nicht unter dem Weihnachtsbaum zu finden sein.

Google hatte auf der letzten I/O Konferenz bereits angedeutet, das man die Datenbrille noch bis Ende 2013 versucht in den Handel zu bringen. Nun geht man allerdings davon aus, das die Brille erst im kommenden Jahr erscheinen wird, um das Produkt noch weiter zu verbessern. Als Preis zur Markteinführung werden wahrscheinlich rund 200-300 Euro fällig werden, wobei ein genauer Preis noch nicht vorliegt.

Zu den technischen Highlights der Datenbrille gehört unter anderem ein HD-Display das ein 25-Zoll großes virtuelles Bild aus einer gefühlten Entfernung von drei Metern simulieren kann. Außerdem kommt integriertes WLAN 802.11 b/g und Bluetooth zum Zuge, sowie ein interner Flash-Speicher von 16GB. Die Akkulaufzeit ist mit bis zu 24 Stunden bei normaler Nutzung angegeben und nach dem derzeitigen Stand kommt die MyGlass Companion App zum Einsatz, die unter anderem mit Smartphones und Geräten ab Android 4.0.3 “Ice Cream Sandwich” kompatibel ist.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt der Google Glass Brille:

  • Kamera mit 720p HD-Videoauflösung, 5-Megapixel Fotoaufnahmen
  • HD-Display mit 25-Zoll Größe aus drei Metern Entfernung (Virtuell)
  • Bone Conduction Transducer für die Audioübertragung über den Ohrknochen
  • WLAN 802.11 b/g
  • Bluetooth
  • 16GB Flash-Speicher (12GB Nutzbar)
  • Google Cloud-Service kompatibel
  • Akkulaufzeit: 24 Stunden bei normaler Nutzung
  • Lieferumfang: Ladegerät, Micro-USB-Kabel, Nasenpads, Ohrstücke
  • Kompatibel mit Bluetooth-Smartphones
  • MyGlass Companion App kompatibel ab Android 4.0.3 “Ice Cream Sandwich” mit SMS- und GPS-Funktionen

Google Glass: Erscheinungsdatum auf 2014 verschoben

Quelle: AndroidAuthority.com

Kommentar schreiben