Aston Martin Vanquish: Nachfolger des DBS mit 573PS angekündigt

Wir hatten euch bereits ein paar Informationen zum kommenden Aston Martin Vanquish auf unserem Automobilblog (Autos.WeltderTechnik.de) vorstellen können und nun ist es Offiziell, der neue Aston Martin Vanquish wird als Nachfolger zum alten Modell aus den Jahren 2001 bis 2007 im Handel erscheinen.

Der neue Aston Martin Vanquish baut auf eine neue Plattform mit vielen Komponenten aus Aluminium und Kohlefaser auf und soll um rund 55 Kilogramm leichter sein, als die ältere Generation. Zu den Maßen gehört eine Breite von 2067 Millimetern, eine Länge von 4720 Millimetern und eine Höhe von 1294 Millimetern bei einem Radstand von 2740 Millimetern, womit dieses Modell etwas größer ausfällt als der alte DBS Vanquish. Das Gewicht ist mit rund 1739 Kilogramm bei einer 50:50 Gewichtsverteilung angegeben.

Unter der Haube kommt ein überarbeiteter Motor aus dem Aston Martin DBS zum Zuge, der als 5.9L V12 mit zusätzlichen 55PS und 50Nm Drehmoment seine Arbeit verrichtet, mit insgesamt 573PS und 620Nm Drehmoment. Der Sprint von 0-100kmh ist in 4.1 Sekunden möglich bei einer Spitzengeschwindigkeit von 295kmh. Die Kraftübertragung findet über den Heckantrieb statt und es kommt eine Touchtronic 6-Gang Automatik-Gangschaltung zum Zuge, die man bereits aus dem DBS gewohnt ist.

Zu den weiteren Neuerungen gehören 20-Zoll Felgen auf Pirelli P-Zero Reifen, ein Brembo Keramik-Matrix Bremssystem mit großen Bremsscheiben, das adaptive Dämpfersystem (ADS) und verschiedene Fahrmodis, wie etwa Normal, Sport und Track. Der Vanquish wird von Aston Martin als 2+0 oder 2+2 Sitzer angeboten werden und als Preis ab Ende 2012 stehen über 200.000€ im Raum.

Der Aston Martin Vanquish:

Aston Martin Vanquish: Nachfolger des DBS mit 573PS angekündigt

Quelle: Aston Martin

Kommentar schreiben