Apple iPad Mini Retina mit A7 64-Bit Prozessor, Retina-Auflösung und 4G angekündigt

Als dritte Ankündigung vom gestrigen Apple Event folgt nun noch das neue Apple iPad Mini mit Retina-Display, das vor allem im Bereich des Displays aufgestockt worden ist.

Das neue Apple iPad Mini wurde im Gegensatz zur letzten Generation mit einem Retina Touchscreen-Display ausgestattet, das nun eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixel unterstützt, das ganze bei einer Pixeldichte von 324ppi. Im Bereich der Leistung findet man den Apple A7 64-Bit Prozessor aus dem iPhone 5S Smartphone vor und die Akkulaufzeit des neuen Mini´s soll bei rund 10 Stunden liegen.

Der drahtlose Austausch von Daten kann dank MIMO-Unterstützung mit einer doppelten Geschwindigkeit bei WLAN-Funkverbindungen stattfinden. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es außerdem eine iSight-Kamera mit 5-Megapixel Auflösung und Full-HD Videomodus auf der Rückseite hinzu und auf der Vorderseite findet man die FaceTime HD Kamera vor. Die Abmessungen des Gehäuses sind mit 200 x 134,7 x 7,5 Millimetern angegeben und das Gewicht beläuft sich auf 331 Gramm. Wer sich für die teurere LTE (4G) Version entscheidet, hat ein Gewicht von 341 Gramm in der Hand liegen.

Zur Markteinführung wird Apple das neue iPad Mini Retina in den Kapazitäten mit 16GB, 32GB, 64GB und sogar 128GB an Speicherplatz anbieten. Beim Kauf sollte man allerdings wieder genügend Geld parat haben, denn das iPad Mini Retina wird nicht günstig ausfallen. Die Einstiegsversion mit 16GB und WLAN startet für 389€ durch und das Spitzenmodell mit LTE (4G) und 128GB Speicherplatz wird für stolze 779€ verkauft werden. Im Gegenzug sollen allerdings die älteren Modelle im Preis reduziert werden. Das neue iPad Mini wird im kommenden November im Handel erscheinen.

Apple iPad Mini Retina mit A7 64-Bit Prozessor, Retina-Auflösung und 4G angekündigt

Du hast weitere Tests, Reviews, Videos, Testberichte, Meinungen, Bewertungen oder Informationen entdeckt? Dann ab damit in die Kommentare. Hilfreiche Tipps und News zu Deals, Angeboten oder Schnäppchen bei Discountern oder Anbietern wie Amazon, Saturn, Media Markt, Notebooksbilliger und Co. sind natürlich auch gerne gesehen.

Weiterführendes: TestberichteKontaktadressen, Service, Hilfe, Garantie

Quelle: Apple

1 Kommentar

Kommentar schreiben