KFA2 GTX 980 Ti Grafikkarte mit brachialer Leistung erhältlich

Heute möchten wir einen Blick auf die neue KFA2 GTX 980 Ti Grafikkarte werfen, die als neues Flaggschiff der Firma KFA2 in den Handel kommt und neben der brachialen Leistung einen stolzen Preis von 729,0€ mit sich führt.

Die neue KFA2 GTX 980 Ti Grafikkarte geht als starker Grafikbeschleuniger an den Start und es kommen satte 6GB an GDDR5 Grafikspeicher zum Einsatz, die an ein 384-Bit Interface gekoppelt sind. Die Taktfrequenz des Arbeitsspeichers ist mit 3505 (7010Mhz) angegeben und es wird eine Bandbreite mit bis zu 336GB pro Sekunde zur Verfügung gestellt. Der Anschluss auf dem Motherboard, findet wie üblich über die PCI-Express 3.0 Schnittstelle statt.

Die Grafikkarte arbeitet mit einer Standard-Taktfrequenz von 1000MHz und kann per Boost-Funktion auf 1075MHz übertaktet werden. Neben den neuen DirectX 12 Umgebungen werden natürlich auch die aktuellsten Spiele unterstützt. Der Wiedergabe von Inhalten in 4K (Quad-HD) Auflösungen auf mehreren Monitoren, steht ebenfalls nichts im Wege. Neben DirectX werden auch weitere Technologien wie OpenGL 4.4, vidia FXAA, PhysX, GPU Boost 3.0, 3D Vision und CUDA unterstützt.

Über die vier Anschlüsse in Form von 2x Dual-Link DVI, 1x HDMI und einmal DisplayPort 1.2, lassen sich bis zu vier Monitore oder Fernseher an der Grafikkarte anschließen. Die maximal darstellbare Auflösung ist mit 4096 x 2160 Pixel angegeben und die Leistungsaufnahme im Betrieb, soll rund 165 Watt umfassen.

Die Abmessungen der Grafikkarte sind mit 281 x 124,3 x 41,5 Millimetern bei der Länge, Höhe und Breite angegeben. Für die Energieversorgung werden 6-Pin und 8-Pin Stromanschlüsse genutzt. Einen wichtigen Hinweis hat KFA2 vor dem Kauf ebenfalls heraus gegeben. Die Grafikkarte benötigt für die volle Leistung mindestens ein Netzteil das mit 600 Watt arbeitet. Zusätzlich dazu werden zwei Slots im Rechner belegt.

Wer auf der Suche nach einem neuen Grafikbeschleuniger für Desktop-PCs und Gaming-Systeme ist, der kann bei der neuen GTX 980 Ti von KFA2 eigentlich kaum etwas falsch machen. Einzig und alleine der hohe Anschaffungspreis dürfte etwas abschrecken. Weitere Meinungen und Bewertungen zu diesem Modell, könnt ihr gerne in die Kommentare schreiben.

Die KFA2 GTX 980 Ti Grafikkarte

KFA2 GTX 980 Ti Grafikkarte

 

Quelle: KFA2

Leave a Reply