Raspberry Pi Model A+: Neues Modell mit einigen Verbesserungen

Wir können euch das nächste Update zum Raspberry Pi Mini-Computer vorstellen, der bereits über die ersten Shops in den USA und auch in Europa aufgetaucht ist und die zusätzliche Bezeichnung “Model A+” tragen wird.

Der neue Raspberry Pi Model A+ wird einige Änderungen im Vergleich zu den vorherigen Modellen mit sich bringen, wobei dieses Modell auf dem bereits vorgestellten Modell B+ basiert und in Sachen Hardware kräftig abgespeckt worden ist. Das Model A+ wird mit nur einer USB-Schnittstelle anstatt der vorherigen vier USB-Schnittstellen ausgestattet sein und es wird ein 40-Pin GPI-Connector zur Verfügung stehen, wie im Modell B+.

Außerdem findet man einen MicroSD-Kartenslot für den Speicherausbau vor, sowie einen Broadcomm BCM2385 ARM 11 Prozessor. Dazu gibt es lediglich 256MB an Arbeitsspeicher hinzu, der also auch verkleinert worden ist, sowie eine HDMI-Schnittstelle. Ein Ethernet LAN-Anschluss für das Netzwerk fehlt allerdings gänzlich.

Über einen neuen Audio-Schaltkreis soll die Klangqualität bei der Audiowiedergabe verbessert worden sein. Im Bereich der Anschaffungskosten hat sich auch einiges getan, nicht zuletzt durch die abgespeckte Hardware. Das Model A+ des Raspberry Pi wird zu Preisen von rund 20€ über die ersten Web-Shops gelistet und dürfte auch in kürze in Deutschland erhältlich sein. Was haltet ihr vom neuen Modell? Schreibt uns eure Meinungen und Bewertungen in die Kommentare.

Der Raspberry Pi Model A+

  • Broadcomm BCM2385 ARM 11 Prozessor
  • 256MB Arbeitsspeicher
  • MicroSD-Kartenslot
  • Schnittstellen: USB, HDMI, 40-Pin GPI-Connector
  • Neuer Audio-Schaltkreis
  • Preis: rund 20€

raspberry model-a-plus

Quelle: Liliputing.com


Kommentar abgeben