Giada I39 Mini-PC mit Celeron J1900 Quad-Core Prozessor enthüllt

Aus der Rubrik an richtig kompakten Mini-PCs stellen wir euch heute die neuste Kreation der Marke Giada vor, bei dem es sich um den Giada I39 Mini-PC handelt, der in einem super schlanken Gehäuse an den Start gehen wird.

Der neue Giada I39 Mini-PC wird mit der Intel Bay Trail Plattform erscheinen und bietet dazu einen Intel Celeron J1900 Quad-Core Prozessor an. Außerdem hat man 2GB an Arbeitsspeicher verbauen lassen, sowie eine 500GB HDD-Festplatte, die als Datenspeicher fungiert. Alternativ, lässt sich per mSATA-Schnittstelle über das Motherboard ein weiteres SSD-Speichermedium installieren.

Zu den Anschlussmöglichkeiten an Mini-PC zählen unter anderem VGA, HDMI, 4x USB 2.0, USB 3.0, Audioanschlüsse, ein Kartenleser und eine Infrarot-Schnittstelle hinzu. Über die Infrarot-Schnittstelle kann man einzelne Funktionen auch per Fernbedienung steuern. Für die Vernetzung gibt es außerdem eine Gigabit Ethernet LAN Schnittstelle. Als Betriebssysteme werden Windows und Linux unterstützt werden, wobei man vom Werk aus keine Betriebssysteme direkt mitgeliefert. Ab wann der neue Giada I39 in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht raus.

Der Giada I39 Mini-PC:

  • Intel Bay Trail Plattform
  • Intel Celeron J1900 Quad-Core Prozessor
  • 2GB RAM
  • 500GB HDD-Festplatte
  • mSATA-Schnittstelle für eine SSD
  • Weitere Schnittstellen: VGA, HDMI, 4x USB 2.0, USB 3.0, Audioanschlüsse, Kartenleser, Infrarot-Port, Gigabit Ethernet LAN
  • Optional bedienbar per Infrarot-Fernbedienung
  • Kompatibel mit Windows / Linux Betriebssystemen
  • Preis / Erscheinungsdatum Deutschland: Unbekannt

Giada I39 Mini-PC mit Celeron J1900 Quad-Core Prozessor enthüllt

Quelle: Liliputing.com

Leave a Reply