Aston Martin V12 Vantage S: neuer Spitzensportler ohne Dach

Die Luxus-Schmiede Aston Martin hat den neuen Roadster vorgestellt, der nicht nur mit viel Ausstattung und Luxus an den Start gehen wird, sondern auch als schnellstes Modell aus eigenem Hause, das optional ohne ein Dach auskommt.

Gemeint ist damit der neue Aston Martin V12 Vantage S, der von dem bekannten 6.0L V12 Motor aus dem Coupe befeuert wird und eine Leistung von 573PS und einen Drehmoment von 620Nm auf den Asphalt katapultiert. Der Sprint von 0-100kmh soll in 4,1 Sekunden möglich sein und der Gangwechsel, wird über eine Aston Sportshift III 7-Gang Halb-Automatik stattfinden. Die Spitzengeschwindigkeit ist mit 323kmh angegeben.

Zu den weiteren Highlights des Sportwagens gehört die adaptive Einstellung der Dämpfer, die sich in den drei Modis Normal, Sport und Track einstellen lassen. Die Carbon-Keramik-Bremsanlage stoppt das Fahrzeug und es kommt eine ZF Servotronic Lenkunterstützung zum Einsatz. Zu den optischen Neuerungen gehört außerdem ein neuer Kühlergrill aus Carbon, eine perforierte Motorhaube die mit weiteren Applikationen in Carbon verziert worden ist und auf Wunsch, können die Außenspiegel und die Rückleuchten mit Carbon veredelt werden. Ab wann und zu welchem Preis der neue Aston Martin V12 Vantage S in den Handel kommen wird, ist noch nicht bekannt.

Der Aston Martin V12 Vantage S:

  • 6.0L V12 Motor mit 573PS / 620Nm Drehmoment
  • Sprint 0-100kmh in 4,1 Sekunden
  • Spitzengeschwindigkeit: 323kmh
  • Aston Martin Sportshift III 7-Gang Halb-Automatik
  • Adaptive Dämpfereinstellung
  • Carbon-Keramik-Bremsanlage
  • ZF Servotronic-Lenkunterstützung
  • Neue Akzente in Carbon
  • Preis / Erscheinungsdatum: Unbekannt

Aston Martin V12 Vantage S: neuer Spitzensportler ohne Dach

Quelle: Aston Martin

Leave a Reply