Volkswagen XL1 – Das Spritspar-Wunder für 111.000 Euro

Schon vor einigen Jahren, konnten wir euch die ersten Berichte zum Volkswagen XL1 präsentieren, der nach einer langen Entwicklung auch in die Produktion gegangen ist und ab sofort an die Käufer ausgeliefert wird, die den Preis von 111.000 Euro gezahlt haben, denn soviel kostet dieses recht ungewöhnliche Fahrzeug.

Bei der Entwicklung des Volkswagen XL1 wurden die Schwerpunkte auf einen niedrigen Luftwiderstand gesetzt und der Cw-Wert, ist mit nur 0,189 angegeben. Außerdem hat man ein hybrides Antriebssystem entwickelt, das mit 0.9 Litern das sparsamste Serienauto der Welt darstellt, im Bereich der Hybriden. Als Antriebsaggregat findet man einen 0.8 Liter Dieselmotor vor, der eine Leistung von 48PS erzeugt und ergänzt wird dieser, durch einen weiteren 20kW/27PS starken Elektromotor. Die Reichweite im rein elektrischen Betrieb und über die verbauten Akkus, gibt VW mit rund 50 Kilometern an.

Als weitere Pluspunkt wäre dann natürlich das Gewicht zu erwähnen, das mit nur 800 Kilogramm richtig leicht ausfällt. Laut VW, sollen bereits 8,4PS an Leistung reichen, um dieses Gewicht auf 100kmh zu beschleunigen. Die Reichweite im kombinierten Betrieb, gibt man mit gut 500 Kilometer an. Während man also an der Tankstelle richtig gutes Geld sparen kann, ist die Anschaffung mit einem Preis von 111.000 Euro recht teuer gestaltet, womit man den XL1 wohl eher weniger auf deutschen Straßen sehen wird.

Der Volkswagen XL1:

  • 0.8L Dieselmotor mit 48PS
  • Elektromotor mit 20kW/27PS
  • Rein elektrische Reichweite 50 Kilometer
  • Gesamtreichweite (Kombiniert) rund 500 Kilometer
  • Gewicht: 800 Kilogramm
  • Cw-Wert: 0,189
  • Preis: 111.000 Euro

VW-XL1

Quelle: Volkswagen

Leave a Reply