Samsung Z als erstes Tizen-Smartphone mit Quad-Core Prozessor vorgestellt

samsung-Z

Samsung arbeitet weiter an Alternativen zum Google Android Betriebssystem und nachdem zahlreiche Smartphones mit Alternativem Betriebssysteme an diesem Vorhaben bereits gescheitert sind, wird man es bald in Form des Samsung Z Smartphones und des Tizen Betriebssystems in einem neuen Anlauf versuchen.

Das Samsung Z Smartphone wird voraussichtlich im 3. Quartal, also im Zeitraum zwischen Juli bis September erstmals erhältlich sein. Als Betriebssystem soll das eigens entwickelte „Tizen OS“ zum Einsatz kommen. Beim Samsung Z Smartphone wird es sich um ein weiteres Premium-Modell handeln, das mit einem 4.8-Zoll großen Touchscreen-Display an den Start gehen und das eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel (720p HD) unterstützen soll.

Im Bereich der Leistung wird ein Quad-Core Prozessor mit bis zu 2.3GHz Taktfrequenz erwartet, 2GB an Arbeitsspeicher und ein interner Speicherplatz von 16GB, der sich per MicroSD-Kartenslot weiter ausbauen lassen soll. Außerdem ist die Rede von einem Fingerabdruck-Sensor, sowie einer 8-Megapixel Kamera auf der Rückseite.

Das Tizen-Betriebssystem soll unter anderem durch kürzere Ladezeiten, Multi-Tasking und viele weitere Verbesserungen im Gegensatz zu Android von Google bei der Kundschaft punkten. Ob und wann das erste Tizen-Smartphone allerdings nach Deutschland kommen wird, ist noch nicht bekannt, denn der genannte Erscheinungstermin im 3. Quartal 2014, bezieht sich aktuell nur auf einige ausgewählte Märkte.

Das Samsung Z Smartphone:

  • 4.8-Zoll Touchscreen-Display mit 1280 x 720 Pixel Auflösung
  • Quad-Core Prozessor mit bis zu 2.3GHz Taktfrequenz
  • 2GB RAM
  • 16GB ROM
  • MicroSD-Kartenslot
  • Fingerabdruck-Sensor
  • 8-Megapixel Kamera auf der Rückseite
  • Tizen-Betriebssystem
  • Preis / Erscheinungsdatum Deutschland: Unbekannt

samsung-Z

Quelle:  The Verge

Bewerte dieses Produkt ( 1 Stern = Sehr schlecht / 5 Sterne = Sehr gut)
Bewerte dieses Produkt


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*