Samsung Galaxy W (Mega) Smartphone mit 7-Zoll Touchscreen im Web aufgetaucht

Der nächste Datenleak aus dem Hause Samsung ist uns ins Haus geflattert und diesmal soll es sich um den neusten Zugang in der Galaxy Mega-Baureihe handeln, besser gesagt um das kommende Galaxy W (SM-T2558) Smartphone, das als riesiger Klotz an den Start gehen soll.

Laut der nun aufgetauchten Broschüre im Web, soll das Samsung Galaxy W (Mega) Smartphone mit einem 7-Zoll Touchscreen-Display an den Start gehen, das allerdings nur eine 720p HD-Auflösung von 1280 x 720 Pixel unterstützen wird und somit nicht auf den Full-HD Trend aufspringt. Im Bereich der Leistung könnte es einen Qualcomm Snapdragon 400 Quad-Core Prozessor mit 1.2GHz Taktfrequenz geben, sowie 1.5GB an Arbeitsspeicher. Der interne Speicherplatz soll 8GB umfassen und per Speicherkarte weiter aufgestockt werden.

Außerdem ist noch die Rede von einer 2-Megapixel Kamera auf der Vorderseite, sowie einer 8-Megapixel Kamera auf der Rückseite. Der drahtlose Austausch von Daten, sollte sich über die üblichen Möglichkeiten wie WLAN, Bluetooth und vielleicht auch 3G/4G durchführen lassen. Im Bereich der Software, wird das Android Betriebssystem zusammen mit der Phoneblet UX Benutzeroberfläche zum Einsatz kommen. Die Benutzeroberfläche soll unter anderem einen Landscape-Modus, einen Split-Screen-Modus und Multi-Window zur Verfügung stellen. Ob und wann das Galaxy W Mega Smartphone in Deutschland erscheinen wird und zu welchem Preis, ist nicht bekannt.

Das Samsung Galaxy W (Mega) Smartphone:

  • 7-Zoll Touchscreen-Display mit 720p HD-Auflösung von 1280 x 720 Pixel
  • 1.2GHz Qualcomm Snapdragon 400 Quad-Core Prozessor
  • 1.5GB Arbeitsspeicher
  • 8GB Speicherplatz
  • 2-Megapixel Kamera Vorderseite
  • 8-Megapixel Kamera Rückseite
  • WLAN, Bluetooth
  • Android Betriebssystem
  • Phoneblet UX Benutzeroberfläche mit Funktionen wie Landscape-Modus, Split-Screen, Multi-Window
  • Preis / Erscheinungsdatum Deutschland: Unbekannt

Samsung Galaxy W (Mega) Smartphone mit 7-Zoll Touchscreen im Web aufgetaucht

Quelle: IntoMobile.com

Leave a Reply