HP Chromebox rückt in zwei Modellen mit weniger und mehr Leistung an

hp-chromebox

Aus dem Hause Hewlett-Packard können wir euch die ersten Informationen zur HP Chromebox liefern, die als kleiner Mini-PC mit dem Google Chrome Betriebssystem an den Start gehen wird, in zwei unterschiedlichen Varianten.

Die neue HP Chromebox soll bereits im kommenden Juni in den ersten Ländern verfügbar sein, in mehreren unterschiedlichen Varianten. Im Bereich der Leistung wird unter anderem ein Modell mit einem Intel Celeron 2955U Prozessor zur Auswahl stehen, sowie auch mit einem leistungsfähigeren Core i7-4600U Prozessor. Dazu sollen 2GB bis 8GB an Arbeitsspeicher hinzu folgen, sowie ein interner Flash-Speicherplatz von 16GB, der sich per SDXC-Speicherkarte weiter aufstocken lassen soll.

Der drahtlose Austausch von Daten kann zum einen per Bluetooth 4.0, Gigabit Ethernet LAN oder WLAN 802.11 b/g/n stattfinden. Weitere Anschlussmöglichkeiten werden für HDMI, DisplayPort, 4x USB 3.0, Mikrofon und Kopfhörer mit vorhanden sein. Als Betriebssystem wird Google Chrome zum Einsatz kommen.

Für die Inbetriebnahme benötigt ihr lediglich weitere Eingabegeräte zu kaufen, darunter eine Tastatur und eine PC-Maus. Außerdem solltet ihr einen Monitor oder einen Fernseher zur Videowiedergabe besitzen. Das kleinere Modell mit Celeron-Prozessor soll für rund 200€ an den Start gehen, während das Core i7-Modell in erster Linie an die Business-Sparte gerichtet ist und somit für über 600€ an den Start gehen soll.

Die HP Chromebox:

  • Intel Celeron 2955U oder Core i7-4600U Prozessor
  • 2GB bis 8GB RAM
  • 16GB Speicherplatz
  • SDXC-Kartenslot
  • Bluetooth 4.0, Gigabit Ethernet LAN, WLAN 802.11 b/g/n
  • Schnittstellen: HDMI, DisplayPort, 4x USB 3.0, Mikrofon, Kopfhörer
  • Google Chrome Betriebssystem
  • Preise: ab rund 200€ und 600€
  • Erscheinungsdatum: Voraussichtlich Juni 2014

hp-chromebox

Quelle: Liliputing.com

Bewerte dieses Produkt ( 1 Stern = Sehr schlecht / 5 Sterne = Sehr gut)
Bewerte dieses Produkt


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*