wasgeschahwirklich.de – Das, geschah wirklich – Telekom zeigt den Gewinner! [Sponsored Post]

02_Geweih

Im Dezember berichteten wir über den Werbeklassiker, welchen die Telekom neu aufgelegt hatte und daraus eine interaktive Hommage machte. Es ging darum, dass ein Mann zu spät kommt und um keine Ausrede verlegen ist. Die Resonanz auf dieses interaktive Special war so groß und die Antworten waren allesamt schlagfertig. Gewonnen hat Birgül Tut mit seiner Idee „Männerabend“, aber wir wollen nicht allzu viel verraten. Seht selbst:

[

]

Die Umsetzung von Idee, Bild, Text und Video ist ein Abbild der heutigen Generation
So solide und verlässlich der damalige Mercedes noch heute ist und somit alle Ausreden aufdeckt, so gut und funktionell ist auch das Netz der Telekom. Nicht umsonst ist das beste Netz 2013 dafür verantwortlich das früher oder später der Männerabend ganz in HangOver-Manier ans Tageslicht kommt und der Mann dafür ordentlich abgewatscht wird.

Die Sieger-Idee kann man sich auf wasgeschahwirklich.de ausgiebig anschauen. Dort findet man auch reichlich Bonusmaterial wie zusätzliche Fotos vom Set, sowie alle Infos zur Ausrede.

Für die Ermittlung des Gewinners war übrigens eine sehr spannende Jury verantwortlich. Insgesamt 4 Jury Mitglieder haben für den „Männerabend“ entschieden. Die Mitglieder sind Hans-Christian Schwingen, Markenchef Deutsche Telekom AG, Dr. Jens Thiemer, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz, Gerhard Kiefer Werbefilm-Produzent community film GmbH und David Eicher, Geschäftsführer webguerillas GmbH. Die Jury hatte es reichlich schwer, denn insgesamt waren in der Endausscheidung viele volle Vorschläge. Als kleines Dankeschön kann man diese Einreichungen unter wasgeschahwirklich.de ebenfalls einsehen.

Erleben, was verbindet – Mit dem richtigen Netz und der passenden Tarifoption sind keine Ausreden notwendig!
Dieses Webspecial der Telekom macht es deutlich. Wer in der heutigen Zeit was erlebt, der kann es ohne Reue teilen und eine Verbindung schaffen. Mit dem Netz von T-Mobile funktioniert das so gut wie mit dem Mercedes von damals und heute. Und wer weiß, vielleicht ist die Geliebte des „Männerabends“ so lässig drauf, dass Sie ohne Ausrede zu dem Partyspass mitgegangen wäre, wenn sie doch nur eine Info aufs Smartphone bekommen hätte. Übrigens: Der Bericht des Netz-Test, ist hier zu finden.

02_Geweih

Sponsored Post von Telekom

Bewerte dieses Produkt ( 1 Stern = Sehr schlecht / 5 Sterne = Sehr gut)
Bewerte dieses Produkt


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*