Nikon P700 Kompaktkamera – erste Details im Web aufgetaucht

p600-nikon

Die Website Nikon Rumors ist ja bekannt für ihre Daten-Leaks in Sachen digitaler Kameras und nun dreht sich bei uns alles um die kommende neue Nikon P700 Kompaktkamera, die nun mit ersten technischen Daten im Web aufgetaucht ist.

Die neue Nikon P700 soll nach den derzeit vorliegenden Angaben mit einem 1-Zoll großen Aptina-Bildsensor ausgestattet sein, der zusätzlich dazu eine Brennweite von 24 bis 2000 Millimetern unterstützen soll. Weiterhin soll es eine Blende mit F/3.5-8.5 geben. Das Gehäuse soll aus robustem Magnesium hergestellt worden sein, womit die Kamera wohl möglich recht schwer ausfallen wird, mit einem Gewicht von rund 1,3 Kilogramm.

Außerdem ist die Rede von einem 3.5-Zoll LCD-Display auf der Rückseite, das für die Voransicht und die Konfiguration genutzt werden kann. Für die Bildbearbeitung soll ein Expeed 4 Bildprozessor zum Einsatz kommen. Bereits im kommenden Monat Mai, soll die neue P700 der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Im Vergleich zum Vorgänger mit der P600, hat man unter anderem den vorherigen 1/2.3-Zoll Bildsensor getauscht und einige Neuerungen vorgenommen. der Preis dürfte sich im vierstelligen Bereich abspielen. Sobald wir genauere technische Daten oder gar etwas Offizielles von Nikon selbst vorliegen haben, werden wir euch ein Update nach reichen.

Die Nikon P700 Kompaktkamera:

  • 1-Zoll Aptina-Bildsensor
  • Brennweite: 24 bis 2000mm
  • F/3.5-8.5 Blende
  • Gehäuse aus Magnesium
  • Gewicht: 1,3 Kilogramm
  • 3.5-Zoll LCD-Display Rückseite
  • Expeed 4 Bildprozessor
  • Erscheinungsdatum: Voraussichtlich Mai 2014
  • Preis: über 1000€

p600-nikon

Quelle: Nikon Rumors

Bewerte dieses Produkt ( 1 Stern = Sehr schlecht / 5 Sterne = Sehr gut)
Bewerte dieses Produkt


1 Kommentar

  1. Irgednwas stimmt an dem Text nicht, die Nikon P600 ist eine Megazoom Kamera, die gerade erst erschienen ist und nun soll sie schon einen Nachfolger haben? Dazu kostet die Nikon P600 gerade einmal 400 Euro und plötzlich soll der Nachfolger über 1000 kosten? Ich denke der Text ist falsch, die Nikon P700 wird nicht der Nachfolger sondern einfach eine Ergänzung der Produktfamilie.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*