Boeing Black Smartphone – Abhörsicher und mit Selbstzerstörung

Die Firma Boeing ist vor allem als Flugzeughersteller bekannt und scheint nun auf weiteren Wegen zu expandieren, darunter im Bereich der Smartphones. Boeing hat nun das neue “Black” Smartphone vorgestellt, das in punkto Sicherheit zahlreiche Aspekte erfüllen wird.

Das neue Boeing Black Smartphone baut auf das Android Betriebssystem auf und wird mit zahlreichen Sicherheitslösungen ausgestattet sein, womit man Daten vor unbefugten Zugriffen schützen kann. Dazu geht unter anderem eine Hardware-Verschlüsselung der Daten auf dem Smartphone und auch die Kommunikation in Datennetzen und Telefonaten soll abhörsicher sein.

Das Smartphone soll vom Werk aus versiegelt worden sein und eine Selbstzerstörung beinhalten, die sich automatisch aktiviert, sofern man versucht, einzelne Bestandteile im Smartphone zu warten oder zu ersetzen. Im Bereich der Hardware soll ein 4.3-Zoll großes Touchscreen-Display mit qHD-Auflösung von 960 x 540 Pixel zur Verfügung stehen und es soll ein ARM Cortex-A9 Prozessor mit 1.2GHz Taktfrequenz hinzu folgen.

Der interne Speicherplatz kann per MicroSD-Speicherkarte aufgestockt werden und der drahtlose Austausch von Daten, kann per Bluetooth 2.1+EDR, Quad-Band GSM, HSPA+ und LTE (4G) erfolgen. Die Energieversorgung übernimmt ein 1590mAh Akku. Das Gehäuse bringt ein Gewicht von rund 170 Gramm auf die Waage. Ab wann und zu welchem Preis das neue Modell an den Start gehen wird, steht allerdings noch nicht fest.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt des Boeing Black Smartphone Smartphones:

  • 4.3-Zoll Touchscreen-Display mit qHD-Auflösung von 960 x 540 Pixel
  • ARM Cortex-A9 Prozessor mit 1.2GHz Taktfrequenz
  • MicroSD-Kartenslot
  • Bluetooth 2.1+EDR, Quad-Band GSM, HSPA+, LTE (4G)
  • 1590mAh Akku
  • Gewicht: 170 Gramm
  • Android Betriebssystem
  • Hardware-Verschlüsselung, Abhörsicher, Gehäuse versiegelt und mit Selbstzerstörungs-Mechanismus

boeing-black-smartphone

Quelle: Golem.de


Kommentar abgeben