Superion Odyssey 7.85-Zoll Tablet von Cherry Mobile mit 3G und Android 4.2 enthüllt

Die Marke Cherry Mobile hat ihren neusten Tablet-PC enthüllt, der als Superion Odyssey an den Start gehen wird und in etwa die Größe des iPad Mini von Apple mit sich bringt, mit einer Bildschirmdiagonalen von 7,85-Zoll.

Der neue Superion Odyssey Tablet-PC von Cherry Mobile wird genauer gesagt mit einem kapazitiven Touchscreen-Display mit IPS-Technologie ausgestattet sein und die maximale Auflösung im Betrieb ist mit 1024 x 768 Pixel angegeben. Für die nötige Leistung sorgt ein 1.2GHz Quad-Core Prozessor, 1GB an Arbeitsspeicher und der interne Speicherplatz von 8GB, kann mittels einer MicroSD-Speicherkarte um weitere 32GB aufgestockt werden.

Für die Nutzung von 3G-Frequenzen steht außerdem ein SIM-Kartenslot bereit und es wird zusätzlich dazu HSPA+ und WLAN zum drahtlosen Austausch von Daten unterstützt. Auf der Vorderseite findet man noch eine 2-Megapixel Kamera vor und auf der Rückseite eine 5-Megapixel Kamera. Der Radioempfang wird über das integrierte FM-Radio ermöglicht und die Energieversorgung übernimmt ein 4000mAh Akku. Als Betriebssystem steht Android 4.2 “Jelly Bean” bereit. Ob und wann der Superion Odyssey in Deutschland zu haben sein wird, steht noch nicht fest. Im Ausland ist dieses Modell zum Preis von umgerechnet rund 140€ zu haben.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt des Superion Odyssey Tablet:

  • 7.85-Zoll kapazitives IPS Touchscreen-Display mit 1024 x 768 Pixel Auflösung
  • 1.2GHz Quad-Core Prozessor
  • 1GB RAM
  • 8GB interner Speicherplatz
  • MicroSD-Kartenslot für Speicherkarten bis 32GB
  • SIM-Kartenslot
  • 2-Megapixel Kamera Vorderseite
  • 5-Megapixel Kamera Rückseite
  • 3G, HSPA+, WLAN
  • FM-Radio
  • 4000mAh Akku
  • Android 4.2 “Jelly Bean” Betriebssystem
  • Preis: rund 140€
  • Erscheinungsdatum Deutschland: Unbekannt

Cherry-Mobile-Superion-Odyssey-3G-Android-4.2-Tablet

Quelle: Sogiworld.com


2 Responses to “Superion Odyssey 7.85-Zoll Tablet von Cherry Mobile mit 3G und Android 4.2 enthüllt”
  1. Fred 13.03.2014
  2. Stefan Sprick 13.03.2014

Kommentar abgeben