Archos 90 Neon, 97 Neon und 101 Neon – neue Tablets für Einsteiger für unter 200€ vorgestellt

Aus dem Hause Archos können wir euch nun die neue Serie der “Neon” Tablet-PCs vorstellen, die sich ideal für Einsteiger eignen und in einem Preisrahmen zwischen 99€ bis rund 200€ an den Start gehen werden.

Die drei neuen Modelle werden als Archos 90 Neon, Archos 97 Neon und Archos 101 Neon zu haben sein und bieten jeweils ein 9-Zoll, 9.7-Zoll und 10.1-Zoll Touchscreen-Display für die Bedienung an. Während die kleineren Modelle eine Auflösung von 800 x 600 Pixel und 1024 x 768 Pixel unterstützen, bietet der 10.1-Zoller eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel an, was natürlich unter den gängigen HD-Auflösungen von besser ausgestatteten Modellen liegt.

Im Bereich der Leistung haben die Tablets eine identische Hardware zu bieten und sind mit einem Quad-Core Prozessor ausgestattet, 1GB an Arbeitsspeicher und einem ausbaufähigen internen Speicherplatz von 8GB, der mittels einer MicroSD-Speicherkarte weiter aufgemotzt werden kann. Zum drahtlosen Austausch von Daten stehen WLAN und Bluetooth zur Verfügung und beim Neon 97 gibt es noch eine 2-Megapixel Kamera auf der Rückseite hinzu, sowie auch Kameras mit niedriger Auflösung auf allen anderen Geräten.

Als Betriebssystem ist auf allen Modellen eine leicht modifizierte Version von Android 4.3 “Jelly Bean” vorinstalliert worden. Ein genaues Erscheinungsdatum der drei Neon Tablets haben wir allerdings noch nicht vorliegen.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt der Archos 90 Neon, 97 Neon und 101 Neon Tablet-PCs:

  • 9-Zoll Touchscreen-Display mit 800 x 600 Pixel Auflösung (90 Neon)
  • 9.7-Zoll Touchscreen-Display mit 1024 x 768 Pixel Auflösung (97 Neon)
  • 10.1-Zoll Touchscreen-Display mit 1024 x 600 Pixel Auflösung (101 Neon)
  • Quad-Core Cortex-A9 Prozessor
  • 1GB Arbeitsspeicher
  • 8GB Speicherplatz
  • MicroSD-Kartenslot
  • WLAN, Bluetooth
  • 2-Megapixel Kamera (97 Neon)
  • Frontkameras
  • Android 4.3 “Jelly Bean” Betriebssystem
  • Preis: rund 99€ bis 200€
  • Erscheinungsdatum Deutschland: Unbekannt

archos-neon-tablets

Quelle: ArcTablet


Kommentar abgeben