Phase One IQ250 Kamera mit 50-Megapixel Auflösung im Pocket-Format

Aus dem Hause Phase One können wir euch heute die weltweit erste CMOS-basierte Medium-Formatkamera vorstellen, die als IQ250 Model an den Start gehen wird und einige beeindruckende technische Merkmale zu bieten hat.

Die neue Phase One IQ250 Kamera ist mit einem 50-Megapixel CMOS-Sensor ausgestattet und kann Fotos mit bis zu einer Auflösung von 8280 x 6208 Pixel aufzeichnen, das ganze bei einer Farbtiefe von 14-Bit pro Kanal. Die Kamera deckt außerdem einen dynamischen Bereich von 14 Blendstufen ab und bietet eine Lichtempfindlichkeit (ISO) von 100 bis 6.400 an, bei einer kurzen Belichtungszeit von 1/10.000. In der Kamera stehen außerdem 2GB an Arbeitsspeicher zum zwischenspeichern von Fotos zur Verfügung und die Geschwindigkeit ist mit 1,2 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung angegeben.

Auf der Rückseite findet man ein 3.2-Zoll Touchscreen-Display vor, über das die Voransicht stattfinden kann und integriertes WLAN für die Vernetzung ist natürlich mit dabei. Über die USB 3.0-Schnittstelle kann man die Vorschau zur Aufnahme auch auf einem PC anschauen. Das Gehäuse hat die Abmessungen von 44 x 33 Millimetern und ist somit richtig klein gehalten. Ganz günstig wird die neue Kamera allerdings nicht, denn der Anschaffungspreis soll bei umgerechnet rund 25.000€ liegen.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt der Phase One IQ250 Kamera:

  • 50-Megapixel CMOS-Sensor
  • Fotoauflösung von 8280 x 6208 Pixel
  • Farbtiefe 14-Bit pro Kanal
  • Dynamischer Bereich mit 14 Blendstufen
  • ISO von 100 bis 6.400
  • Belichtungszeit 1/10.000
  • 2GB Arbeitsspeicher
  • Geschwindigkeit: 1,2 Bilder pro Sekunde
  • 3.2-Zoll Touchscreen-Display
  • WLAN
  • USB 3.0-Schnittstelle
  • Maße: 44 x 33 Millimeter
  • Preis: rund 25.000€

Phase-One-IQ250-CMOS-Based-Medium-Format-Camera

Quelle: Phase One


Kommentar abgeben