Huawei Tron Spielkonsole als neue Konkurrenz zur Ouya Konsole vorgestellt

Die Firma Huawei hat sich bereits in Sachen Smartphones einen Namen gemacht und möchte nun auch im Segment der Konsolen Fuß fassen, mit der neuen “Tron” Spielkonsole, die speziell auf Android Spiele hin entwickelt worden ist und dementsprechend auch als Konkurrenz gegen weitere Konsolen wie zum Beispiel Ouya anrücken wird.

Die neue Huawei Tron Spielkonsole wird dementsprechend mit dem Android Betriebssystem ausgestattet sein und lässt sich mittels HDMI-Kabel an einem Fernseher anschließen. Im Lieferumfang sind kabellose Controller enthalten, die zur Bedienung und zum spielen von Spielen genutzt werden. Im Bereich der Technik wird die Nvidia Tegra 4 Plattform mit Quad-Core Prozessor zum Einsatz kommen, 2GB an Arbeitsspeicher und der interne Speicherplatz kann bis zu 32GB betragen.

Außerdem steht für die Vernetzung WLAN 802.11ac und Bluetooth 3.0 zur Verfügung. Als weitere Anschlussmöglichkeit ist eine USB 3.0 Schnittstelle mit dabei. Die mitgelieferten Controller haben unter anderem ein großes Touchpad zu bieten, sowie Tasten und Pads zur Steuerung. Als Preis werden rund 100€ ins Spiel kommen, sobald die Spielkonsole an den Start geht. Genauere Informationen zum Erscheinungsdatum für Europa beziehungsweise den deutschen Markt, haben wir aber noch nicht vorliegen.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt der Huawei Tron Spielkonsole:

  • Nvidia Tegra 4 Quad-Core Prozessor
  • 2GB Arbeitsspeicher
  • Bis zu 32GB interner Speicherplatz
  • WLAN 802.11ac, Bluetooth 3.0
  • HDMI, USB 3.0 Schnittstellen
  • Drahtlose Controller mit Touchpad, Tasten, Steuerknöpfen
  • Android Betriebssystem
  • Preis: rund 100€
  • Erscheinungsdatum Deutschland: Unbekannt

huawei-tron

Quelle: The Verge


Kommentar abgeben