Garmin Dash Cam – neues Modell mit Full-HD Aufnahme enthüllt [CES 2014]

Als nächste Ankündigung von der diesjährigen CES 2014 stellen wir euch nun die neue Garmin Dash Cam vor, die als neue Onboard-Kamera in Fahrzeugen zum Einsatz kommen soll und unter anderem Videomaterial aufzeichnen kann.

Die neue Garmin Dash Cam soll als zusätzlicher Beweis im Falle eines Unfalls eingesetzt werden können und dieses Modell ist mit einem Objektiv mit hohem Blickwinkel ausgestattet. Videoaufnahmen können in Auflösungen von WVGA (800 x 480 Pixel), 720p HD (1280 x 720 Pixel) und auch Full-HD (1920 x 1080 Pixel) aufgezeichnet werden.

Zum Lieferumfang gehört außerdem eine 4GB MicroSD-Speicherkarte hinzu, auf der das Videomaterial aufgezeichnet werden kann. Der MicroSD-Kartenslot unterstützt auch Speicherkarten mit bis zu 32GB an Kapazität, womit ihr längere Fahrten und mehr Videomaterial aufnehmen könnt. Außerdem kommt ein G-Sensor zum Einsatz, der verschiedene Daten feststellen kann, wie etwa die Kraft bei einem Aufprall.

Die aufgezeichneten Videos werden außerdem mit einem Standort-Code versehen, über den man prüfen lassen kann, wo der Unfall passiert ist. Für die Ansicht von aufgezeichneten Inhalten steht noch ein 2.3-Zoll Display zur Verfügung und es gibt ein Ladekabel und eine Halterung hinzu. Das normale Modell ohne GPS-Funktion wird zum Preis von umgerechnet rund 160€ erscheinen und die Variante mit GPS-Chip wird für umgerechnet rund 185€ zu haben sein.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt der Garmin Dash Cam:

  • Videoaufnahmen in WVGA (800 x 480 Pixel), 720p HD (1280 x 720 Pixel), Full-HD (1920 x 1080 Pixel)
  • MicroSD-Kartenslot für Speicherkarten bis 32GB
  • G-Sensor
  • Standort-Informationen via GPS-Chipsatz
  • GPS-Chipsatz (in ausgewählten Modellen)
  • 2.3-Zoll Display
  • Lieferumfang: 4GB MicroSD-Speicherkarte, Ladekabel, Halterung
  • Preise: ab rund 160€ bis 185€

Garmin-Dash-Cam

Quelle: Garmin


Kommentar abgeben