Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse – die Meo Costantini Sonderedition für fast 2,5 Millionen Euro

Aus dem Hause Bugatti stellen wir euch nun die nächste Sonderedition des Supersportwagens Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse vor und die neuste Edition wird unter der Bezeichnung “Meo Costantini” in einer streng limitierten Auflage von nur drei Exemplaren erhältlich sein.

Die Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Meo Costantini Sonderedition wird man auf der internationalen Dubai Motor Show vom 5.11.2013 bis 9.11.2013 zu sehen bekommen und diese ist einem der engsten Bekannten des Firmengründers Ettore Bugatti gewidmet worden.

Die neue Sonderedition bietet unter anderem eine Karosserie an, die aus größten Teilen aus Carbon hergestellt worden ist und weitere Anbauteile wie die Kotflügel, die Türen und Co. wurden aus leichtem Aluminium hergestellt. Außerdem kommt eine blaue Lackierung mit Akzenten in Schwarz und Silber hinzu.

Der Innenraum der Sonderedition ist mit Leder ausgestattet, in den Farben in Cognac und Blau. Außerdem findet man die Signatur von Meo Costantinis in den Sitzen und Kopfstützen vor. Unter der Haube kommt der 8.0L Motor mit 16-Zylindern zum Einsatz, der auch im normalen Grand Sport Vitesse verbaut ist. Die Leistung ist mit 1200PS bei 1500Nm Drehmoment angegeben und der Sprint erfolgt von 0-100kmh in 2,6 Sekunden, bei einer Spitzengeschwindigkeit von 408kmh. Jedes Modell der Sonderedition wird zu einem Preis von 2,5 Millionen Euro verkauft werden.

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse - die Meo Costantini Sonderedition für fast 2,5 Millionen Euro

Quelle: Bugatti

Leave a Reply