FujiFilm X-E2 Systemkamera mit 16.3-Megapixel X-Trans CMOS II Sensor für 900€ angekündigt

Aus dem Hause FujiFilm stellen wir euch nun die Ankündigung zur kommenden FujiFilm X-E2 Systemkamera vor, die bereits im kommenden November 2013 in Deutschland an den Start gehen wird, zu Preisen von 900€ sofern ihr nur das Gehäuse haben wollt und ab 1.300€ mit einem zusätzlichen Fujinon XF18-55 Millimeter F2.8-4 R LM OIS Objektiv mit optischem Bildstabilisator.

Die neue FujiFilm X-E2 Systemkamera ist mit einem X-Trans CMOS II Sensor mit 16.3-Megapixel Auflösung ausgestattet und der Sensor erscheint im APS-C Format. Die neue Kamera zeichnet sich unter anderem durch einen schnellen Autofokus aus, der eine Geschwindigkeit von 0,08 Sekunden besitzt. Für die Bildverarbeitung kommt ein EXR Prozessor der 2. Generation zum Einsatz und außerdem steht noch ein Hybrid Autofokus-System zur Verfügung, das für eine verbesserte Bildstabilisation sorgen soll.

Die Lichtempfindlichkeit der Kamera ist mit 100 bis 25.600 ISO angegeben und über den Serienbildmodus lassen sich bis zu 7 Bilder pro Sekunde aufzeichnen. Auf der Rückseite steht ein 3-Zoll / 7,62-Zentimeter großes Display zur Verfügung, das eine Auflösung von 1.04 Millionen Pixel unterstützt und unter anderem für die Voransicht und die Bedienung genutzt werden kann. Weiterhin ist ein OLED-Sucher mit 2.36 Megapixel Auflösung mit dabei und für die drahtlose Kombination mit Tablet-PCs, Smartphones und anderen mobilen Geräten kann die WLAN-Funktion genutzt werden.

Im Bereich der Videoaufzeichnungen bietet die neue Kamera einen Full-HD Videomodus für Aufnahmen in 1920 x 1080 Pixel Auflösung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde an. Die Abmessungen des Gehäuses sind mit 129 x 74,9 x 37,2 Millimetern angegeben und das Gewicht beträgt rund 300 Gramm.

fujifilm X-E2

Du hast weitere Tests, Reviews, Videos, Testberichte, Meinungen, Bewertungen oder Informationen entdeckt? Dann ab damit in die Kommentare. Hilfreiche Tipps und News zu Deals, Angeboten oder Schnäppchen bei Discountern oder Anbietern wie Amazon, Saturn, Media Markt, Notebooksbilliger und Co. sind natürlich auch gerne gesehen.

Weiterführendes: Testberichte – Kontaktadressen, Service, Hilfe, Garantie

Quelle: FujiFilm


Kommentar abgeben