Kobo Arc 7 und 7HD: neues Duo an 7-Zoll Tablets ab Oktober erhältlich

Aus dem Hause Kobo können wir euch ein weiteres Duo an Tablet-PCs vorstellen und es handelt sich um die zwei neuen Modelle Kobo Arc 7 und 7HD, die man durchaus als Konkurrenz zu den Amazon Kindle Fire Modellen ansehen kann. Beide neuen Modelle sollen bereits im Oktober 2013 an den Start gehen und werden zu Preisen von rund 150€ bis 250€ erhältlich sein.

Der neue Kobo Arc 7HD Tablet-PC ist mit einem hochauflösenden 7-Zoll Touchscreen-Display mit 1920 x 1200 Pixel Auflösung ausgestattet und bringt einen Nvidia Tegra 3 Quad-Core Prozessor mit 1.7GHz Taktfrequenz mit sich. Es steht außerdem 1GB an Arbeitsspeicher zur Verfügung und je nach Modell erhaltet ihr 16GB oder 32GB an internem Speicherplatz. Zum kabellosen Austausch von Daten lassen sich WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 nutzen und es folgen Anschlussmöglichkeiten für Micro-USB und Micro-HDMI hinzu.

Audioinhalte lassen sich über den Mono-Lautsprecher wiedergeben und auf der Vorderseite befindet sich noch eine 1.3-Megapixel Kamera. Die Akkulaufzeit ist mit bis zu acht Stunden angegeben und es kommt das Android 4.2.2 “Jelly Bean” Betriebssystem mit vielen Apps wie dem Kobo Büchershop, Google Play und Co. zum Zuge.

Der Kobo Arc 7 Tablet-PC wird hingegen nur mit einem 7-Zoll Touchscreen-Display mit 1024 x 600 Pixel Auflösung angeboten und im Bereich der Leistung hat man einen 1.2GHz MediaTek MTK82125 Quad-Core Prozessor verbaut. Es folgen 1GB an Arbeitsspeicher hinzu, ein interner Speicherplatz von 8GB und zum kabellosen Austausch von Daten sind WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 mit an Bord.

Weitere Anschlussmöglichkeiten stehen für Micro-HDMI, Micro-USB und Kopfhörer zur Verfügung und die Audiowiedergabe findet über einen Mono-Lautsprecher statt. Die Akkulaufzeit beträgt rund neun Stunden und als Betriebssystem ist Android 4.2.2 “Jelly Bean” mit vielen Apps von Kobo und der Anbindung an Google Play mit dabei. Ob die beiden neuen Tablet-PCs auch in Deutschland zu haben sein werden, steht aktuell noch nicht fest.

kobo-arc-7hd

Quelle: Kobo


Kommentar abgeben