Haushalt: Ofen mit eigenem Prozessor und Android OS auf der CES 2013 vorgestellt

Das Haushaltsgeräte immer mehr zu Alleskönnern werden ist längst kein Geheimnis mehr. Kühlschränke mit Internet-Anbindung wurden bereits in der Vergangenheit vorgestellt und nun möchten wir uns einem neuen Fund von der CES 2013 widmen, nämlich dem neuen “Discovery Wall Oven”, der als Ofen mit einem kompletten PC-System inklusive Betriebssystem ausgestattet ist.

Der Discovery Wall Oven bietet einen 1GHz Prozessor an, 512MB an DDR2 Arbeitsspeicher und zum Einsatz kommt das Android 4.0.3 “Ice Cream Sandwich” Betriebssystem. Für die Bedienung steht ein 7-Zoll LCD-Touch-Panel zur Verfügung und eine Benutzeroberfläche die auf den Ofen angepasst worden ist, steht ebenfalls bereit. Über die verbaute Hardware und das Betriebssystem könnt ihr unter anderem Apps von Google Play beziehen. Der Schwerpunkt liegt beim kochen und der Ofen soll euch mit Rezepten, Interaktiven Anleitungen und Informationen bei der Zubereitung von Speisen helfen. Außerdem steht eine Benachrichtigungs-Funktion zur Verfügung, die euch informiert, sobald das Mahl fertig ist. Der High-Tech Ofen wird zum Preis ab 4499 US $ (ca. 3391€) im Sommer erscheinen.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt des Ofens:

  • 1GHz Prozessor
  • 512MB DDR2 Arbeitsspeicher
  • Android 4.0.3 “Ice Cream Sandwich” Betriebssystem
  • 7-Zoll LCD-Touch-Panel
  • Apps via Google Play
  • Entwickelt für interaktive Anleitungen, Rezepte und Co.
  • Preis: rund 3391€
  • Erhältlich: Sommer 2013

Fotos und Videos zum Ofen:

Haushalt: Ofen mit eigenem Prozessor und Android OS auf der CES 2013 vorgestellt

Du hast weitere Tests, Reviews, Videos, Testberichte, Meinungen, Bewertungen oder Informationen entdeckt? Dann ab damit in die Kommentare. Hilfreiche Tipps und News zu Deals, Angeboten oder Schnäppchen bei Discountern oder Anbietern wie Amazon, Saturn, Media Markt, Notebooksbilliger und Co. sind natürlich auch gerne gesehen.

Weiterführendes: Testberichte – Kontaktadressen, Service, Hilfe, Garantie

Quelle: Engadget.com

Leave a Reply