Nvidia Tegra 4: die jüngsten Gerüchte und Informationen zur Plattform

Wir haben mal wieder einen neuen Schwung an Gerüchten vorliegen und es handelt sich diesmal um die Ankündigung zur kommenden Nvidia Tegra 4 Plattform, welche als Nachfolger der Tegra 3 Plattform ins Spiel kommen soll.

Tegra 4 – Neue Spezifikationen sind raus

Wir haben einen neuen Schwung an technischen Daten zur Nvidia Tegra 4 Plattform vorliegen. Die neue Plattform wird als 4+1 Core-Bauart erscheinen und soll unter anderem DDR3 Dual-Channel Arbeitsspeicher unterstützen. Die neue Plattform wird aktuell unter dem Codenamen „Wayne“ entwickelt und wird im 28nm Verfahren gefertigt worden. Neben den vier Kernen (Quad-Core) soll außerdem noch ein zusätzlicher Unterstützer ins Spiel kommen, der weitere acht Kerne mit sich bringt.

Im Bereich der Grafikleistung sollen 72 Grafikkerne (Shadereinheiten) zur Verfügung stehen und es sollen Videos mit bis zu 2560 x 1440 Pixel Auflösung unterstützt werden, sofern man diese Dekodieren oder kodieren möchte. Externe Monitore und Fernseher sollen sogar mit 4K-HD Auflösungen versorgt werden können. Außerdem sollen USB 3.0-Schnittstellen genutzt werden können. Eine Integration von LTE (4G) ist in der neuen Plattform nicht angedacht. (Update 19.12.2012 – AndroidNext.de)

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Tegra 3 Plattform ist aktuell im Konkurrenzkampf mit der Qualcomm Snapdragon S4 Plattform und natürlich möchte man bei Nvidia mal wieder einen Schritt weiter sein und mehr Leistung anbieten, sowie auch mehr Käufer erreichen. Wie Fudzilla nun vermelden ließ, soll bereits im kommenden Januar 2013 die neue Tegra 4 Plattform vorgestellt werden und dies soll auf der CES 2013 (Consumer Electronics Show) in Las Vegas stattfinden. Laut der Roadmap soll die Tegra 4 Plattform bereits die 10-fache Leistung der Tegra 2 Plattform vorweisen und die doppelte als der Vorgänger.

Die neue Plattform soll außerdem kompatibel mit den gängigsten LTE-Modems sein, die schon vereinzelt in High-End Smartphones verbaut werden. Genaue Leistungszahlen oder Benchmarks haben wir zur neuen Plattform noch nicht legen. Eines ist aber klar – Qualcomm wird sicherlich ebenfalls in kürze nach ziehen mit einer neuen Plattform, vielleicht ja Snapdragon S5.

nvidia logo tegra plattform

Quellen: Fudzilla.com, TechFokus.de

Bewerte dieses Produkt ( 1 Stern = Sehr schlecht / 5 Sterne = Sehr gut)
Bewerte dieses Produkt


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*