Dell XPS 13 Entwickler-Version: neues Ultrabook mit Linux Ubuntu Betriebssystem

Aus dem Hause Dell können wir euch ein weiteres Ultrabook aus der XPS 13 Baureihe vorstellen, das als Dell XPS 13 Developer Edition an den Start gehen wird und vor allem für Entwickler interessant sein dürfte.

Das neue Dell XPS 13 Ultrabook bietet neben dem Ubuntu Betriebssystem auch die “Project Sputnik” Open Source Tools an, sowie einen Cloud Launcher. Die Tools sollen unter anderem dazu beitragen, das neue Projekte schnell und effizient eingerichtet werden können.

Zu den technischen Spezifikationen im Bereich der Hardware gehört je nach Auswahl ein Intel Core i5 oder i7 Prozessor der Ivy Bridge Baureihe, 8GB an Arbeitsspeicher und eine 256GB SSD-Festplatte. Für die Ausgabe von Inhalten sorgt nach wie vor das 13.3-Zoll Display, das eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel unterstützt. Bereits im ersten Quartal 2013 soll das neue Ultrabook auch in Deutschland erscheinen. Der Preis wird bei etwa 1499€ liegen.

Update: Das vorgestellte Ultrabook ist mittlerweile auch in Deutschland erhältlich und geht zu Preisen ab rund 900€ über zahlreiche Online-Shops in euren Besitz über. Die Ausstattung kann bei diesem Preis allerdings vom technischen Datenblatt abweichen. Dieses Modell könnt ihr unter anderem in den Shops von Amazon.de oder Notebooksbilliger bekommen.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt des Dell XPS 13 Ultrabook:

  • Intel Core i5/i7 Prozessor der Ivy Bridge Baureihe
  • Intel HD 4000 Grafikchipsatz
  • 13.3-Zoll Display mit 1366 x 768 Pixel Auflösung
  • 8GB an Arbeitsspeicher
  • 256GB SSD-Festplatte
  • Ubuntu Linux Betriebssystem
  • Preis: etwa 1499€

Fotos und Videos zum Dell XPS 13 Ultrabook:

Dell XPS 13 Entwickler-Version: neues Ultrabook mit Linux Ubuntu Betriebssystem

Du hast weitere Tests, Reviews, Videos, Testberichte, Meinungen, Bewertungen oder Informationen entdeckt? Dann ab damit in die Kommentare. Hilfreiche Tipps und News zu Deals, Angeboten oder Schnäppchen bei Discountern oder Anbietern wie Amazon, Saturn, Media Markt, Notebooksbilliger und Co. sind natürlich auch gerne gesehen.

Weiterführendes: Testberichte – Kontaktadressen, Service, Hilfe, Garantie

Quelle: Dell

Leave a Reply