Vergleich: Nexus 4 vs HTC One X+ vs Asus PadFone 2 – Übersicht der Gemeinsamkeiten und Unterschiede

In unserer Sparte an Vergleichen nehmen wir nun drei Smartphones in die Gegenüberstellung, die es bereits im Handel zu kaufen gibt beziehungsweise die noch vor dem Weihnachtsgeschäft erscheinen werden. Das Asus Padfone ist mit einem Startpreis von 599€ im Dezember angesetzt, während das HTC One X+ mit 699€ (UVP) erhältlich ist und das Galaxy Nexus 4 als stärkste Konkurrenz steht ab dem 13. November für 299€ bei den Händlern bereit.

Unterschiede beim Prozessor und Arbeitsspeicher

Das Asus PadFone 2 und das Google Nexus 4 bauen beide auf die Snapdragon S4 Prozessortechnologie auf. Während das Padfone 2 einen Quad-Core Prozessor mit 4x 1.5GHz zu bieten hat, bietet das Nexus 4 eine leicht erhöhte Taktfrequenz von 4x 1.5GHz an. Das HTC One X fällt dabei etwas außer der Reihe, mit einem Nvidia Tegra 3 Prozessor. Dieser bietet ebenfalls vier Kerne mit übertakteten 1.7GHz an.

Während das Nexus 4 und das Padfone 2 mit 2GB an Arbeitsspeicher ausgestattet sind, hat man bei HTC das One X+ nur mit einem Gigabyte bestückt.

Unterschiede beim Touchscreen-Display:

asus-padfone-2Alle drei Smartphones haben eine Gemeinsamkeit, nämlich eine Größe von 4.7-Zoll beim Touchscreen-Display. Die Unterschiede aller drei Touchscreens fallen recht marginal aus. Während das Nexus 4 eine Auflösung von 1280 x 768 Pixel unterstützt, sind die Auflösungen beim PadFone 2 und HTC One X+ mit 1280 x 720 Pixel angegeben, also einer reinen 720p HD-Auflösung. Die Pixeldichte aller drei Displays ist mit ähnlichen Werten zwischen 312 bis 320ppi angegeben.

Unterschiede beim Akku und den Akkulaufzeiten:

Als dritten Punkt gehen wir mal wieder auf die Energieversorgung ein. Alle drei Smartphones sind mit nahezu identischen Akkus im Bereich der Speicherkapazität ausgestattet. Lediglich das Padfone 2 mit 2140mAh fällt geringfügig aus der Reihe, während die beiden anderen Modelle jeweils einen 2100mAh Akku zu bieten haben.

Bei den Akkulaufzeiten gibt es größere Unterschiede zu erkennen. Währen das One X+ mit Tegra 3 Plattform eine Gesprächszeit von bis zu sieben Stunden und 440 Stunden Standby unterstützt, kann das Padfone 2 zwar nur eine Standby-Zeit von 352 Stunden vorweisen, dafür aber eine mehr als doppelt solange Gesprächszeit mit bis zu 16 Stunden. Das Nexus 4 bietet eine ähnliche Laufzeit bei der Telefonie an, mit bis zu 15,3 Stunden und 390 Stunden Standby.

Unterschiede bei den Kameras und beim Speicherplatz:

htc-one-x+ smartphoneIm Bereich der Kameras stehen euch bei allen drei Smartphones ähnliche Möglichkeiten offen. Das PadFone 2 bietet zum Beispiel eine 13-Megapixel Kamera für Fotos und Videos (Full-HD mit 1920 x 1080 Pixel) auf der Rückseite an. Außerdem ist ein LED-Blitzlicht mit verbaut und es kommt ein BSI-Sensor zum Einsatz. Die Frontkamera ist für die Videotelefonie mit 1.2-Megapixel angegeben. Das Nexus 4 bietet hingegen eine 8-Megapixel Kamera auf der Rückseite an, sowie eine Frontkamera mit 1.3-Megapixel Auflösung. Das HTC One X+ hat ebenfalls eine 8-MP Kamera zu bieten, aber eine 1.6-Megapixel Kamera auf der Vorderseite.

Im Bezug auf den Speicherplatz wird das HTC One X+ mit 32GB/64GB in Deutschland angeboten. Das PadFone 2 bietet Varianten mit 16/32/64GB Speicherplatz an und das Nexus 4 erscheint mit der kleinsten Auswahl mit 8GB oder 16GB an Flash-Speicher. Beim Nexus 4 Smartphone steht außerdem keine Möglichkeit zur Verfügung, den Speicherplatz weiter ausbauen zu können, zum Beispiel mit Speicherkarten.

Unterschiede bei den Datenmodulen:

Alle drei neuen Smartphones sind mit gängigen Features zum Austausch von Daten ausgestattet, zu denen NFC (Near Field Communication), 3G (HSPA/UMTS), Bluetooth 4.0 und WLAN 802.11b/g/n hinzu gehören. Außerdem kann man das PadFone 2 auch mit 4G (LTE) bekommen, während das Nexus 4 und das HTC OneX+ diese Möglichkeit nicht anbietet.

Update 26.11.2012 – Neue Vergleiche in Videos zwischen dem HTC One X+ und dem Nexus 4 hinzugefügt.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt des Asus Padfone 2 Smartphone:

  • 4.7-Zoll HD Touchscreen-Display mit IPS Plus-Technologie
  • Qualcomm Snapdragon S4 Pro Quad-Core Prozessor mit 4x 1.5GHz Taktfrequenz
  • 2GB Arbeitsspeicher
  • 13-Megapixel Kamera mit BSI-Sensor
  • 1.2-Megapixel Kamera Frontseite
  • NFC (Near Field Communication)
  • WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0
  • 4G (LTE)
  • 2140mAh Akku
  • 32/64GB Speicherplatz
  • Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“
  • Padstation: 5000mAh Akku, 10.1-Zoll Touchscreen-Display mit 1280 x 800 Pixel Auflösung
  • Gewicht: 649 Gramm (Komplett)
  • Preise: 899€ Smartphone mit Tablet-PC und 64GB/ 799€ mit 32GB
  • Erscheinungsdatum Deutschland: Dezember 2012

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt des HTC One X+ Smartphone:

  • 4.7-Zoll Touchscreen-Display
  • Gehäuse aus Polycarbonat
  • 1GB an Arbeitsspeicher
  • Nvidia Tegra 3 AP36 Prozessor (Quad-Core) mit 1.7GHz Taktfrequenz
  • 1GB an Arbeitsspeicher
  • 64GB Speicherplatz
  • 3G/4G (LTE) (Nur US-Version)
  • Bluetoth 4.0
  • WLAN 802.11b/g/n
  • NFC (Near Field Communication)
  • HTC Sense 4+ Benutzeroberfläche
  • 8-Megapixel Kamera mit f/2.0 Linse und ImageChip
  • Android 4.1 „Jelly Bean“ Betriebssystem
  • 2100mAh Akku
  • Akkulaufzeit: bis zu sieben Stunden Gesprächszeit, 440 Stunden Standby
  • Preis: 699€ (UVP)

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt des Google Nexus 4 Smartphones:

  • 1.5GHz Snapdragon S4 Pro Quad-Core Prozessor (APQ8064)
  • 4.7-Zoll True IPS Touchscreen-Display mit 1280 x 768 Pixel(WXGA) Auflösung mit 320ppi Pixeldichte
  • Corning Gorilla Glass 2
  • 8-Megapixel Kamera auf der Rückseite für Fotos und Videos, Videos in Full-HD Optik
  • 1.3-Megapixel Kamera Frontseite
  • 8GB/16GB Speicherplatz
  • WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0
  • Frequenzen: GSM/EDGE/GPRS auf 850/900/1800/1900MHz, 3G (HSPA+) mit bis zu 21Mbps Bandbreite auf 850/900/1700/1900/2100MHz
  • 2GB an Arbeitsspeicher
  • Betriebssystem: Android 4.2
  • Ohne MicroSD-Kartenslot
  • Schnittstellen: Micro-USB, SlimPort-HDMI, 3.5mm Klinkerbuchse
  • 2100mAh Akku Akku mit Induktions-Technologie zum kabellosen Laden
  • NFC (Near Field Communication/ bzw. Android Beam
  • Designs: Schwarz
  • Maße: 133,9 x 68,7 x 9,1 Millimeter
  • Preis/Erscheinungsdatum: 299€ und 349€ mit 8/16GB ab dem 13. November 2012
  • Zubehör: Wireless Dockstation

Fotos und Videos zum HTC One X+ Smartphone:

asus-padfone-2

Asus Padfone 2

htc-one-x+ smartphone

HTC One X+

nexus 4a

Google Nexus 4

Bewerte dieses Produkt ( 1 Stern = Sehr schlecht / 5 Sterne = Sehr gut)
Bewerte dieses Produkt


17 Kommentare

  1. Galaxy Nexus 4 is gut :). Denke LG wird es sicher vermeiden wollen sein Gerät Galaxy zu nennen ;).

  2. Typisch nichtssagene Gegenüberstellung und Nachplappern bekannter technischer Daten.
    Wen interessiert z.B. wieviel Megapixel welche Kamera hat, man sollte lieber mal die Qualität der Bilder vergleichen.
    Zu den wichtigsten Themen wie Akku tauschbar bzw. Erweiterung durch Speicherkarte möglich wird natürlich nichts gesagt bzw. durch weglassen der Infomation beim einen Gerät aber Angabe beim anderen ein falscher Eindruck erzeugt.
    Note Sechs, setzen … :-((

  3. @Tester….
    du bist mir aber ein lustiger Stimmungsmacher.
    Scheinst den artikel nur oberflächlich gelesen zu haben und obendrein erwartest du einen vergleich von drei Geräten, von denen 2 noch nicht aufm Markt sind. *funny*
    Es handelt sich ja auch um eine wies oben schon steht..Gegenüberstellung
    Außerdem ist alles was drin steht in meinen Augen sehr objektiv, da es sich um bekannt technische Daten handelt. Jeder Leser muss für sich entscheiden ob ihm die hier stehenden Information ausreichen,um aber deine subjektiven Ansichten befriedigt zu bekommen, wirst noch bis zur Erscheinung der Geräte warten müssen.

    mfg new_tron

  4. Hallo Tron, Hallo Tester,

    Es wird noch ein Update in kürze zu dem Artikel geben. Es ist halt schwierig, drei Geräte 1:1 und 100% klar gegenüber zu stellen. Vor allem ein Foto-Vergleich ist immer so eine Sache, da hier viele Faktoren eine Rolle spielen. Dieser ist allerdings aktuell nicht möglich, da wir noch keines der drei Geräte hier haben bzw. die Möglichkeit hatten, einen solchen Test durchzuführen. Die Gegenüberstellung soll einfach eine kleine Zusammenfassung sein, welche Features das jeweilige Smartphone zu bieten hat.

    Mfg
    Stefan

  5. Man könnte an dieser Stelle ja vllt. auch erwähnen, dass beim Padfone eine Tablet-Dockingstation dabei ist, mit der man dieses als Tablet laufen lassen kann. Ist ja kein unwesentliches Feature…

  6. Hallo Grabowski,

    Die Docking-Station gibt es nur zum Aufpreis hinzu. Das Padfone 2 wird separat auch verkauft. Die Info findet man in den technischen Daten des Padfone 2 vor, aber ich werde beim nächsten Update das ganze noch etwas hervor heben 🙂

    Mfg
    Stefan

  7. Hallo Nic,

    Mir ist Bluetooth 4.0 nur bekannt. Woher stammt die Info bezüglich Bluetooth 3.0?

    Mfg
    Stefan

  8. @SantaCruze
    Ich habe u.a. über Engadget erfahren, dass das Nexus 4 momentan nur Bluetooth 3.0 nutzt. Aber das Modul aus dem Snapdragon S4 Pro APQ8064 kann Bluetooth 4.0. Daher ist es „nur“ Software mäßig auf 3.0 gedrosselt.

    Mich persönlich stört dies ziemlich, da Bluetooth 4.0 etwa 70% Stromsparender als 3.0 ist!

    Mfg 😉

  9. Das padfone 2 hat außerdem ein 4×1,5 ghz prozessor. Somit stimmt das hier angegebene nicht. Hinzu kommt, dass die tablet docking station kostenlos dazukommt (799€ für 32 gb und 899€ für 64 gb). Zum überprüfen: asus.com/Mobile/PadFone2/

  10. Der Text liest sich wie der Aufsatz eines Hauptschülers. Die meisten Sätze sind grammatikalisch schlicht falsch. Inhaltlich gibt’s nur eine Aufzählung von Spezifikationen, teileweise auch fehlerhaft (Asus Padfone 2 nimmt Videos mit 2 MP auf, und nicht mit 13)…Eine reine Tabelle hätte ausgereicht.

  11. Hallo,

    Danke für das Update. Wir haben die kleineren Fehler entsprechend geändert, sowie auch die Angabe zum Preis.

    Mfg
    Stefan

  12. Uhi, mit einer so schnellen Reaktion habe ich nicht gerechnet :D. „Als dritten Punkt gehen wir mal wieder auf die Energieversorgung drauf ein.“ Lösch bitte das „drauf“, das liest sich total grauenhaft.

  13. Ich habe das HTC one x +,

    Auch hier kann man den Speicher nicht erweitern. Zudem gibt es das schon ab einem Preis von 629 € (o2) und LTE ist nur in USA verfügbar. Die europäische Version unterstützt dies nicht.

  14. Hallo Inselputze,

    Danke für die Info. Habe es im Beitrag bereits geändert.

    Mfg
    Stefan

  15. Außerdem wird es keine 16 GB version vom padfone 2 geben. Bei der präsentation wurde zumindest nix davon erwähnt. Man könnte auch noch andeuten, dass es das padfone 2 sowohl in schwarz als auch in weiß geben wird. Und um jetzt mal ganz pingelig zu seinhat der akku 2140 mAh. Und um den leuten die angst zu nehmen: das padfone 2 bekommt noch im dezember ein jelly bean update

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*