Sony NSZ-GU1 TV-Stick mit Android Betriebssystem rauscht durch die FCC

Der neue Sony NSZ-GU1 TV-Stick ist jüngst bei der amerikanischen FCC Behörde eingetroffen und hat dementsprechend auch einiges von seiner Technik bekannt gegeben. Der neue TV-Stick zählt zu den Modellen die ihr über die HDMI-Schnittstelle anschließen könnt und der euch den Zugriff auf TV-Inhalte, Web-Inhalte, Apps und Co. auf den Fernseher zaubert.

Der neue Sony NSZ-GU1 TV-Stick setzt auf einen Marvell DE3108-A1 Prozessor und bringt 1GB an Arbeitsspeicher mit sich. Für die Vernetzung und zum streaming von Audio- und Videoinhalten stehen Bluetooth und WLAN 802.11 b/g/n zur Verfügung und außerdem wird auch die MHL-Technologie unterstützen. Über die Anbindung via MHL benötigt der TV-Stick keine weitere Stromversorgung über zusätzliche Kabel.

Zu den weiteren technischen Features gehört eine HDMI-Schnittstelle zum Anschluss am Fernseher und auch ein HDMI-Eingang, worüber man zusätzliche Geräte anschließen lassen kann. Über das Android Betriebssystem habt ihr außerdem Zugriff auf Spiele und Apps aus dem Google Play Store. Ab wann der Stick in den Handel kommen wird und zu welchem Preis, steht bislang noch nicht fest.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt des Sony NSZ-GU1 TV-Stick:

  • Android Betriebssystem
  • Zugriff auf Apps, Spiele, Google Play, Web-Inhalte und Co.
  • Marvell DE3108-A1 Prozessor
  • 1GB RAM
  • WLAN 802.11 b/g/n
  • Bluetooth
  • MHL-Technologie
  • HDMI-Schnittstelle und HDMI-Eingang
  • Preis/Erscheinungsdatum: Unbekannt
sony-nsz-gu1-tv-stick

Quelle: Liliputing.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *