Asus VivoBook U38DT Ultrabook: Erstes 13.3-Zoll Modell mit Radeon HD8000M Grafikchipsatz aufgetaucht

Aus dem Hause Asus möchten wir euch nun das neue Asus VivoBook U38DT Ultrabook vorstellen, das beim Anbieter CyberPort.de vor wenigen Tagen aufgetaucht ist, zusammen mit der neuen Radeon HD8000M Baureihe an Grafikchipsätzen, die ebenfalls erst vor wenigen Tagen vorgestellt worden ist.

Das neue Asus VivoBook U38DT Ultrabook ist genauer gesagt mit einem Radeon HD8550M Grafikchipsatz ausgestattet und bietet einen AMD A8-4555M Quad-Core Prozessor mit 1.5GHz (Turbo-Technologie bis 2.4GHz) Taktfrequenz an. Mit dabei sind außerdem 4GB an Arbeitsspeicher und eine Festplatte mit 500GB Speicherplatz.

Die Wiedergabe findet auf dem 13.3-Zoll Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung statt, das eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel unterstützt. Bereits am 27. Dezember soll das neue Ultrabook erhältlich sein, zum Preis von 799€.

Die technischen Daten/Spezifikationen/Datenblatt des Asus VivoBook U38DT Ultrabook:

  • 13.3-Zoll Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und 1366 x 768 Pixel Auflösung
  • 4GB an Arbeitsspeicher
  • AMD A8-4555M Quad-Core Prozessor mit 1.5GHz/2.4GHz Taktfrequenzen
  • 500GB HDD-Festplatte
  • Webcam
  • AMD Radeon HD 8550M Grafik (1024 MB)
  • HDMI, USB 3.0
  • WLAN-n, Bluetooth
  • Gewicht: 1,6 kg
  • Akkulaufzeit bis 5 h
  • Windows 8 64 Bit Betriebssystem
  • Preis: 799€

Fotos und Videos zum Asus VivoBook U38DT Ultrabook:

ASUS VivoBook U38DT

Du hast weitere Tests, Reviews, Videos, Testberichte, Meinungen, Bewertungen oder Informationen entdeckt? Dann ab damit in die Kommentare. Hilfreiche Tipps und News zu Deals, Angeboten oder Schnäppchen bei Discountern oder Anbietern wie Amazon, Saturn, Media Markt, Notebooksbilliger und Co. sind natürlich auch gerne gesehen.

Weiterführendes: Testberichte – Kontaktadressen, Service, Hilfe, Garantie

Quelle: Slashgear.com

Wir haben euch außerdem noch eine Infografik hinzugefügt, welche die dunkle Seite des WWW´s umfasst. Hierbei geht es zwar nicht um das Ultrabook, aber generell um Medieninhalte und die illegalen Downloads im Netz. Wie sich die dunkle Seite des Internets so präsentiert und wie hoch die Anteile an Raubkopien, Streaming-Inhalten und Co. sind, könnt ihr euch in der folgenden Grafik anschauen:


Dark Side of the Web - Illegale Downloads im Internet  title=

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *